Kontakt

Parkinsonlotsen

Parkinsonlotsen

Beratung und Information für Parkinsonpatient:innen im Klinikum Herford

Die Diagnose "Morbus Parkinson" ist für viele Menschen einschneidend - wie geht es jetzt weiter?

Vielleicht fragen Sie sich: Welche neuen Herausforderungen kommen nun auf mich zu? Wie wird sich mein Alltag mit der Erkrankung verändern? Worauf muss ich achten? Welche Therapien könnten mir helfen? An wen wende ich mich bei all meinen Fragen?

Unabhängig davob, ob Sie Ihre Diagnose neu erhalten haben oder sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung befinden, möchten wir Sie bei der Bewältigung Ihres Erlebens der Erkrankung unterstützen.

Um erste Fragen beantworten zu können und auch darüber hinaus eine Begleitung und Beratung von pflegefachlicher Expertise zu leisten, bietet das Klinikum Herford den Parkinsonlotsendienst an.

Das aufsuchende und kostenlose Angebot richtet sich an Parkinsonpatien:innen und ihre Angehörige. Es bietet darüber hinaus Unterstützung für Familienkonstellationen, die sich auf Grund der Parkinsonerkrankung eines Familienmitglieds in besonderen Problemlagen befinden. Unsere Parkinsonlotsen kommen auf Sie zu und helfen zum Beispiel, wenn

  • Sie Fragen zu Krankheitssymptomen und dem Umgang damit haben
  • Sie Beratung zum Umgang mit Medikamenten und deren Nebenwirkungen
  • Sie Informationen zur Alltagsbewältigung benötigen
  • Sie sich vor besondere Herausforderungen gestellt sehen
  • Sie Schulung und Beratung zu pflegefachlichen Themen wünschen
  • Sie Ängste oder Sorgen bedingt durch Ihre Erkrankung verspüren

Unsere Parkinsonlotsen stehen Ihnen bereits ab der stationären Aufnahme persönlich zur Seite. Sie beraten Sie zu Fragen rund um die Parkinsonerkrankung. Außerdem untersützt Sie bei Bedarf bei der Vermittlung geeigneter Beratungsstellen und Gesundheitsangeboten in der Region. Unsere Parkinsonlotsen fungieren so als Bindeglied zwischen Patient:innen und weiteren Akteuren.

Kontakt

Unsere Parkinsonlotsen sind persönlich in ihrem Büro oder telefonisch für Sie erreichbar. Termine können gerne nach telefonischer Vereinbarung oder per Email ausgemacht werden.

Parkinsonlotsin

Tanja Kröger

+49 (0)5221 94 11 73 5

tanja-sarah.kroeger@klinikum-herford.de

Parkinsonlotse

Jan-Erik Laverenz

+49 (0)5221 94 11 73 5

jan-erik.laverenz@klinikum-herford.de