Kontakt

Besucherinformation

Laut der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 20.08.2021 ist der Zugang als Besucher:innen zu Krankenhäusern nur immunisierten (vollständig geimpften oder genesenen) sowie getesteten Personen gestattet (3G-Regelung). Während des gesamten Aufenthalts sind die Besucher:innen verpflichtet, mindestens eine medizinische Maske zu tragen. Die gesamte Verordnung der Landes NRW finden Sie hier.

Aktuelle Besucherinformationen

Ab sofort sind Patientenbesuche im Klinikum Herford wieder möglich.

Besucherinnen und Besucher dürfen in der Zeit von 13 bis 19 Uhr ins Klinikum kommen. Pro Tag darf maximal eine Person das Besuchsrecht wahrnehmen. Der Besuch sollte die Dauer von 60 Minuten nicht überschreiten.

Als Voraussetzung für den Besuch muss ein negativer Test, welcher maximal 24 Stunden alt ist, vorgelegt werden. Eine Corona-Teststelle finden Sie vor dem Haupteingang des Klinikums.
Genesene sowie vollständig gegen COVID-19 geimpfte Personen müssen keinen Test, jedoch eine Bescheinigung über Impfung mitbringen. Die Impfung (bei Johnson & Johnson die Erstimpfung, bei BionTech, Moderna oder AstraZeneca die Zweitimpfung) liegt dabei mind. 14 Tage zurück. Alternativ müssen Sie einen Nachweis über die Genesung (ein positiver PCR-Test, der mind. 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist oder ein offizieller Nachweis des Gesundheitsamts) vorlegen.

Sonderbesuchsregelungen sind mit der jeweiligen Klinik abzustimmen und bedürfen der schriftlichen Genehmigung. Diese ist zum Besuch mitzubringen und an der Einlasskontrolle vorzuzeigen.

Ausnahmen gelten außerdem bei Menschen in lebensbedrohlichen Situationen und in begründeten Ausnahmefällen, wie im Bereich der Palliativmedizin, der Geburtshilfe sowie in der Kinder- und Jugendmedizin.

Für die Psychiatrie gelten folgende Besuchszeiten. Besucherinnen und Besucher dürfen in der Zeit von
14 bis 19 Uhr in die Klinik für Psychiatrie kommen. An Wochenenden und Feiertagen von 12 bis 16:30 Uhr.
Der Besuch sollte die Dauer von 60 Minuten nicht überschreiten. Hier finden Sie weitere Teststellen in Herford.

Gesundheitsscreening am Einlass

Alle Besucher betreten das Klinikum Herford über den Haupteingang. Die Besucher der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie des Mutter-Kind-Zentrums nutzen bitte den Eingang der Kinderklinik. Die Besucher der Psychiatrie benutzen den Haupteingang der Psychiatrie.

Um die Patienten und Mitarbeitenden des Klinikums auch weiterhin zu schützen, ist jeder Besucher dazu verpflichtet, sich bei Betreten des Krankenhauses zu registrieren und einem Gesundheitsscreening zu unterziehen. Die Erfassung der Daten der Besuchsperson erfolgt über einen Fragebogen im Eingangsbereich. Über diesen Dokumentationsbogen wird auch der aktuelle Gesundheitszustand des Besuchers festgehalten. Nur wer frei von grippalen Symptomen ist und nicht als Kontaktperson in Quarantäne gilt, darf das Krankenhaus betreten.

Während der gesamten Zeit im Krankenhaus ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP-2-Maske zu tragen und die Abstandsregelung von 1,5 Metern zu Angehörigen und anderen Personen einzuhalten. Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, dürfen sich nicht mehrere Besuchende in einem Zimmer aufhalten. Beim Betreten und Verlassen des Krankenhausgebäudes ist eine Händedesinfektion durchzuführen.

Geräte zur Kontaktaufnahme mit Angehörigen

Um den Patienten und Patientinnen trotz kurzer Besuchszeiten eine Kontaktaufnahme mit ihren Angehörigen zu ermöglichen, bieten wir Smartphones und Tablets zur Nutzung an. Die Geräte liegen an der Information zur Abholung bereit. Sprechen Sie hierzu gern das Pflegepersonal an.

Besucherformular

Informationsblatt