Kontakt

Mutter-Kind-Zentrum

Informationen für werdende Eltern

Was brauche ich für meinen Aufenthalt im Klinikum?

In der nachfolgenden Checkliste finden Sie eine Auflistung aller Dinge, die Sie für Ihren Aufenthalt im Klinikum benötigen. Lassen Sie Ihren Schmuck nach Möglichkeit zu Hause und nehmen Sie nur wenig Bargeld mit. Auf lange und lackierte Fingernägel sollten Sie während Ihrer Zeit im Klinikum ebenfalls verzichten.

  • Mutterpass und Versicherungskarte, ggf. alte Mutterpässe
  • Bequeme  Kleidung für die Geburt
  • Warme Socken
  • Schlafanzug oder Nachthemd
  • Bequeme Kleidung, zum Beispiel Jogginganzug
  • Hausschuhe und  Badelatschen
  • Still-BH
  • Kleidung für den Heimweg, am besten aus dem 6 Schwangerschaftsmonat
  • Beutel für Schmutzwäsche
  • Waschutensilien
  • Handtücher
  • Lippenpflege
  • Kirschkernkissen
  • Musik für den Kreißsaal
  • Stillkissen
  • Kaugummis, Bonbons, Traubenzucker, Energieriegel
  • Handy und Aufladekabel
  • Wichtige Adressen und Telefonnummern
  • Wichtige eigene Medikamente
  • Babykleidung für den Heimweg (Mütze, Jacke…)

Checkliste zum Download:

Checkliste Kliniktasche

Welche Unterlagen benötige ich zur standesamtlichen Anmeldung meines Kindes?

Für die standesamtliche Anmeldung Ihres Kindes benötigen Sie verschiedene Unterlagen. Diese richten sich nach Ihrer Staatsangehörigkeit und Ihrem Familienstand.

  • Personalausweise beider Elternteile
  • Familienbuch
  • Gebühr von 10 Euro für die Geburtsurkunde
  • Eigener Personalausweis
  • Eigene Geburtsurkunde
  • Vaterschaftsanerkennung, Geburtsurkunde oder Personalausweis des Partners
  • Ggf. Vollmacht für den Partner, dass  er Ihr Kind anmelden darf
  • Gebühr von 10 Euro für die Geburtsurkunde
  • Pässe beider Eltern
  • Beglaubigte Übersetzung der Heiratsurkunde
  • Gebühr von 10 Euro für die deutsche Geburtsurkunde oder
  • Gebühr von 20 Euro für die internationale Geburtsurkunde
  • Für türkische Mitbürger: rotes Heiratsbuch
  • Eigener Pass
  • Beglaubigte Übersetzung der eigenen Geburtsurkunde
  • Gebühr von 10 Euro für die deutsche Geburtsurkunde oder
  • Gebühr von 20 Euro für die internationale Geburtsurkunde
  • Beglaubigte Übersetzung der Vaterschaftsanerkennung, der Geburtsurkunde oder des Personalausweises des Partners
  • Ggf. Vollmacht für den Partner,  dass  er Ihr Kind anmelden darf

Checkliste Unterlagen