Kontakt

Sektion Thoraxchirurgie

Leistungen

Sektion Thoraxchirurgie

Die Sektion Thoraxchirurgie ist ein integrierter Bestandteil der Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Proktologie. Sie ermöglicht die Diagnostik und Therapie sämtlicher thoraxchirurgischer Krankheitsbilder und bietet das gesamte Spektrum der modernen Thoraxchirurgie.

Weil die Patientenzufriedenheit die fundamentale Säule unseres ärztlichen Handelns ist, legen wir großen Wert auf die Patienten-zentrierte chirurgische Versorgung und stellen deshalb die Patientinnen und Patienten stets in den Mittelpunkt unserer Behandlung. Bei uns werden die Patientinnen und Patienten nicht nur mit dem bestmöglichen Wissensstand und großer chirurgischer Erfahrung versorgt, auch ihre persönlichen Bedürfnisse werden von uns besonders bei der Bestimmung der Behandlungsmaßnahmen berücksichtigt. Um eine ganzheitliche Patientenversorgung zu gewährleisten, sehen wir die enge Kooperation und den Austausch mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen ebenfalls als unsere Kernaufgabe.

Unser Schwerpunkt liegt in der chirurgischen Therapie thorakaler Tumoren, vor allem Lungenkrebs. Um das Komplikationsrisiko und Belastung der Erkrankten maximal zu verringern, haben wir uns auf die schonende, minimal-invasive Operationstechnik wie zum Beispiel thorakoskopische Entfernung von Lungenlappen bzw. Lungensegmenten (VATS-Lobektomie bzw. Segmentektomie) spezialisiert. Außerdem verfügen wir über besondere Expertise für die präzise Risikoabschätzung vor der Lungenresektion, welche für die gebrechlichen Patientinnen und Patienten sowie für die Patientinnen und Patienten mit eingeschränkter Lungenfunktion besonders wichtig ist. In enger Zusammenarbeit mit den Spezialisten in anderen Fachabteilungen, vor allem im Rahmen der Tumorkonferenz, wird ein optimales und individuell abgestimmtes Therapiekonzept für unsere Patientinnen und Patienten erstellt. Für uns ist das Wohl des Kranken das höchste Gesetz!