Kontakt


Bezugspersonentreff

Donnerstag, 1. Juni
18:00 Uhr

Treffen für Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung

Sich informieren, austauschen und dabei lernen, mit der Erkrankung umzugehen: ab dem 2. März bietet die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Herford Treffen für Angehörige und enge Bezugspersonen von Menschen an, die aufgrund einer psychischen Erkrankung stationär oder ambulant in der Klinik behandelt werden oder in der letzten Zeit behandelt wurden.

Der Bezugspersonentreff findet jeden ersten Donnerstag im Monat zwischen 18:00 und 19:30 Uhr im Konferenzraum der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, im Erdgeschoss des Gebäudes, statt und werden von einer Psychologin und einer Pflegefachperson der Klinik begleitet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Teilnahme gelten die zu dem Zeitpunkt geltenden Coronaschutzbestimmungen.

Aktuelle Nachrichten

Neues Logo für die Kreiskliniken Herford-Bünde

Ein Jahr nach der Fusion des Lukas-Krankenhauses und Klinikum Herford zur Kreiskliniken Herford-Bünde AöR möchten wir Ihnen ein ne ...

Die Kliniken rücken mit ihren Fachbereichen der Thoraxchirurgie und Pneumologie künftig noch enger zusammen: (v.l.n.r.) Dr. Karin Overlack und Thomas Fehnker (Geschäftsführung/stellv. Geschäftsführung HDZ NRW), die Leitenden Ärzte Dr. Jost Niedermeyer, Dr. André Renner (beide HDZ NRW), Alexander Kemper und Asterios Kyratzopoulos (Klinikum Herford) sowie Peter Hutmacher und Dr. Maren Thäter, Vorstände der Kreiskliniken Herford- Bünde.

Kreiskliniken Herford-Bünde und HDZ NRW starten Thoraxzentrum

Interdisziplinäre Thoraxchirurgie und Pneumologie: Mit dem Ausbau der langjährig guten Zusammenarbeit rücken die Häuser künftig no ...

Zum Nachrichtenarchiv