Kontakt


Qigong bei Fatigue - Einladung zur Bestätigungsstudie und Kursvorschau

Die MS-Ambulanz lädt MS-Betroffene zur Bestätigungsstudie ein.

Multiple Sklerose ist die häufigste neurologische Erkrankung bei jungen Erwachsenen. Allein in Deutschland sind ca. 200.000 Menschen betroffen. Insbesondere die Fatigue (Erschöpfung) ist eine häufige Begleiterkrankung von Multipler Sklerose.

Frau Dr. med. Anette Walter, Leitung der MS-Ambulanz im Klinikum Herford, berichtet im Video von den positiven Auswirkungen von Qigong bei einer MS-bedingten Fatigue. Auch Begleitsymptome wie Ängste und Depressionen können durch das regelmäßige Praktizieren von Qigong vermindert werden.

Gemeinsam mit dem Ev. Klinikum Bethel lädt die MS-Ambulanz des Klinikum Herford zur Neuauflage unserer Studie von 2017 ein, welche die obengenannten positiven Auswirkungen von Qigong bei Multipler Sklerose aussagekräftig verifizieren soll. Anmeldungen zur Studie nimmt die MS-Ambulanz des Klinikum Herford sowie die MS-Ambulanz des EvKB entgegen.

Die Einschleusung in die Studie erfolgt ab Dezember 2023 im Rahmen eines Ambulanz-Termins.

Weitere Informationen erhalten Sie im Informationsvideo.

Aktuelle Termine

22 April 2024
Frauenheilkunde und Geburtshilfe Mo. 19:00 Uhr

Infoabend für werdende Eltern

Jeden zweiten und vierten Montag im Monat können sich werdende Eltern zukünftig rund um die Geburt i ...

23 April 2024
Urologie Di. 17:00 – 18:30 Uhr

Vortrag über aktuelle Therapien urologischer Krebserkrankungen

Unter dem Motto „Patienten fragen – Experten antworten“ laden die Krebsberatungsstelle des Kreises u ...

27 April 2024
Frauenheilkunde und Geburtshilfe Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Brustzentrum-Infotag

Das Team des Brustzentrums im Klinikum Herford lädt am 27. April von 10.00 bis 16.00 Uhr herzlich zu ...