• Medizinische Klinik I - Klinik für Innere Medizin

    Wir betreuen in der Medizinischen Klinik I Patienten mit Erkrankungen der Inneren Organe, insbesondere des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse, der Leber und der Lunge.

    mehr…
  • Klinikum 2015

    Im Herbst 2011 fiel der Startschuss für die Erweiterung und Sanierung des Klinikum Herford - die größte Baumaßnahme seit Inbetriebnahme.

    mehr…
  • Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

    Das Team unter Leitung des Chefarztes Dr. med. Thomas Heuser bietet ein umfassendes Leistungsspektrum moderner Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

    mehr…
  • Wir als Arbeitgeber

    Wir haben in unserem Stellenportal unsere aktuellen Stellenangebote für Sie bereitgestellt. Sollten Sie Ihre Wunschstelle derzeit nicht finden, können Sie sich auch jederzeit gerne initiativ bewerben.

    mehr…
  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Proktologie

    mehr…

  • Landtagsabgeordnete im Klinikum

    Die Landtagsabgeordneten Angela Lück, Christian Dahm (beide MdL SPD) sowie Arif Ünal (Gesundheitspolitischer Sprecher und MdL Bündnis 90/Die Grünen) besuchten am Montag, den 27. Oktober, das Klinikum Herford. Sie informierten sich vor Ort über die finanzielle Situation für Krankenhäuser, insbesondere in Nordrhein-Westfalen (NRW) und der Situation am Klinikum Herford. Eine gemeinsame Begehung der neuen Stationen stand nach einem politischen Austausch beim „Round-Table-Gespräch“ ebenso auf dem Programm. Kreisdirektor Ralf Heemeier als Vertreter des Verwaltungsrates, Martin Eversmeyer, Vorstand, und die Betriebsleitung, Elke Schmidt, Pflegedirektorin, Manfred Pietras, Verwaltungsdirektor, Prof. Dr. med. Weichert-Jacobsen, Ärztlicher Direktor, Dr. med. Arno Schäfer, Leiter Medizinmanagement sowie Friederike Buettner, Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Herr Holger Steuernagel, Abteilungsleitung Pflege der Med III (Kardiologie), begrüßten die Landespolitiker. Im Gespräch tauschten sich die Beteiligten über aktuelle krankenhauspolitische Themen - insbesondere zur Unterfinanzierung der Krankenhäuser in NRW - aus.

    mehr...
  • Fachtag "Vielfalt im Dialog"

    Am 6. November 2014 lädt das Klinikum zwischen 9.30-14.30 Uhr zu der Auftakt-Veranstaltung „Vielfalt im Dialog“ in Zusammenarbeit mit der Diakonischen Stiftung Wittekindshof alle interessierten Akteure, Sozialarbeiter und Pflegedienstleitungen aus Einrichtungen in OWL herzlich ein. Bei der Veranstaltung tauschen sich unter anderem Klinikmitarbeiter und Sozialpädagogen über eine verbesserte Versorgung von Menschen mit Behinderung in Krankenhäusern aus. Die Schlagworte „Schnittstellenmanagement“ und „Eingliederungshilfe“ stehen dabei im Fokus. Die Vortragenden möchten sich mit Interessierten austauschen und einen Dialog zur Entwicklung anstoßen. Bitte melden Sie sich für den Fachtag telefonisch- 02551-94-2800 per Fax 05221 94 2110 oder per E-Mail an: siegfried.gutsche@klinikum-herford.de Anmeldeschluss ist der 03.11.2014. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    mehr...
  • Neue Patientenfürsprecher

    Gerhard Thees und Bernd Deppermann sind die neuen Patientenfürsprecher am Klinikum Herford und lösen damit Gerhard Müller und Wilhelm Schürmann nach 10 Jahren ab. „Wir freuen uns, mit Gerhard Thees und Bernd Deppermann zwei Männer gefunden zu haben, die ab sofort Ansprechpartner für unsere Patienten sind“, so Martin Eversmeyer, Vorstand des Klinikums. „Außerdem möchte ich mich herzlich bei Gerhard Müller und Wilhelm Schürmann für ihr Engagement bei uns im Klinikum bedanken.“ Wilhelm Schürmann ist vor einigen Monaten ausgeschieden, Gerhard Müller war zuletzt alleiniger Ansprechpartner.

    mehr...
  • Mark ist das 1.000 Baby

    Mark, 4500-Gramm schwer und 55 Zentimer lang, heißt das 1000. Baby, das am 8. Oktober im Klinikum Herford gesund zur Welt gekommen ist. Seine Eltern Svetlana und Eugen Depperschmidt aus Herford sind überglücklich. "Wir haben uns im Mutter-Kind-Zentrum im Klinikum sehr wohl gefühlt", freut sich Eugen Depperschmidt. Auch die Betriebsleitung, vertreten durch die Pflegedirektorin Elke Schmidt, besuchte die junge Familie im Elternzimmer und überreichte einen Blumenstrauß und einen Warengutschein. "Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft", gratulierte Elke Schmidt. Der kleine Mark ist 55 Zentimeter lang. Zuhause wartet auf ihn sein 2- einhalb-jähriger Bruder.

    mehr...

Aktuelles

Aktuelles im Überblick

Klinik-Zeitung