Kontakt


Veggie-Day im Klinikum

Klinikum Herford_Veggie-Day_Küche_Johannes Uhlending.jpg

Mittwochs ist Veggie-Day im Klinikum. Ab sofort wird in der Küche des Klinikums einmal in der Woche fleischfrei gekocht.

„Wir möchten damit ein Zeichen für gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit setzen“, erklärt Angela Gottschalk, Leiterin der Abteilung für Wirtschaft und Versorgung.

Die vegetarische Küche ist im Klinikum Herford nichts Neues. Die Patienten und Mitarbeiter hatten schon immer die Wahl eines vegetarischen Menüs zum Mittag oder Alternativprodukten zum Frühstück und Abendessen.

„Das Essensverhalten der Menschen hat sich verändert und das merken wir auch bei unseren Patienten und Mitarbeitern“, sagt der stellvertretende Küchenchef Pascal Scholz. „Während früher eher die deftige Kost bevorzugt wurde, liegt man heute mit viel Gemüse und weniger Fett im Trend.“

Der erste Veggie-Day im Klinikum wurde sehr gut angenommen. Das stärkste Gericht in der ersten Woche waren die Penne Nudeln in Pesto-Rahmsauce mit Tomatensalat. 400 Mittagessen werden täglich für die Beschäftigten, rund 600 für die Patienten in der Küche des Klinikums frisch gekocht.

Aktuelle Termine