Kontakt


Fanclub des Herforder Eishockeyvereins spendet 50 Teddys für die Kinderklinik

(v.l.) Jana Hemmelmann, Michael Bernecker, Birgit Schnier und Alina Statkus

Sobald der Schiri seine Pfeife zückt, gehen hunderte Wurfarme nach oben – bei der im Eishockey-Sport bekannten „Teddy Bear Toss“-Spendenaktion.

Unzählige Stofftiere hatten die Fans des Herforder Eishockeyvereins (HEV) in diesem Jahr gesammelt und beim ersten Tor ihrer Mannschaft aufs Eis geworfen. Auch der größte Fanclub des HEV, die HockeyHeads, hatte sich an der Aktion für einen guten Zweck beteiligt.

Die übriggebliebenen Teddys hat der Fanclub nun an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums verschenkt. Jana Hemmelmann und Michael Bernecke vom Fanclub haben die 50 Teddys überreicht. Birgit Schnier ist Pflegerische Abteilungsleitung der Kinderklinik. Sie freut sich ganz besonders über die kuscheligen Seelentröster: „Vor allem für die jüngeren Kinder ist der Teddy eine schöne Ablenkung. Mit ihm zu kuscheln gibt den Kindern ein Gefühl von Sicherheit in einer ungewohnten und nicht immer leichten Situation“.

Aktuelle Termine

23 September 2020
Pflegekurse Mi. 17:00 – 20:00 Uhr

Demenzpflegekurs

Eine demenzielle Erkrankung löst bei den Betroffenen, aber auch in seinem Umfeld und vor allem bei d ...

30 September 2020
Pflegekurse Mi. 17:00 – 20:00 Uhr

Demenzpflegekurs

Eine demenzielle Erkrankung löst bei den Betroffenen, aber auch in seinem Umfeld und vor allem bei d ...