Kontakt

MIKA-App: Mein digitaler Krebs-Assistent

MIKA-App: Mein digitaler Krebs-Assistent

Mika-App Postkarte DINA 6_Seite_1.jpg

Die MIKA-App, ein Krebs-Therapieassistent als Smartphone-App, ist eine Art Werkzeug für besseres Selbstmanagement. Als erstes Krankenhaus in der Region bietet das Klinikum Herford die App nun auch als digitalen Therapiebegleiter für die gynäkologischen Krebspatientinnen und -patienten an. Mit viel fachlicher Expertise gefüllt, kann die Anwendung ab jetzt von denjenigen heruntergeladen werden, für die sie entwickelt worden ist. Die Mika-App begleitet Krebspatienten durch die Therapie, mit medizinischem Gesundheitsmonitoring sowie psychosozialem Coaching. Gezielt können sich Patientinnen und Patienten über die App zu Themen wie Stress, Sport, Ernährung oder Schlafhygiene informieren. Neben der persönlichen Betreuung und Beratung in unserer Klinik können wir nun auch digital zur Seite stehen und unseren Patienten ein wichtiges Unterstützungsangebot an die Hand geben.

Die MIKA-App entspricht als Medizinprodukt hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Sämtliche personenbezogenen Datensätze liegen auf deutschen Servern und werden in Rechenzentren gespeichert, die nach ISO 27001 zertifiziert sind. Die Smartphone-App ist sowohl im Apple App Store (iOS) als auch im Google Play Store (Android) frei verfügbar und kann über Smartphone oder Tablet geladen werden.

Kontakt

Breast Care Nurse

Christiane Dilge

05221 94 115 18

dilge.brustzentrum@klinikum-herford.de