Therapiemöglichkeiten

Ergotherapie

Allgemeines

Die Ergotherapie der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Behandelt werden alle Patienten deren Beziehungs- und Handlungsfähigkeit aufgrund psychiatrischer oder psychosomatischer Erkrankungen beeinträchtigt ist.

Ziele der ergotherapeutischen Behandlung

Ziele der ergotherapeutischen Behandlung in der Psychiatrie sind die Entwicklung, Verbesserung und der Erhalt von:

  • psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Belastbarkeit, Ausdauer, Tagesstruktur
  • Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • sozialen Kompetenzen wie situationsgerechtes Verhalten und Interaktionsfähigkeit
  • der Achtsamkeit und Selbstreflektion
  • psychischer Stabilität und Selbstvertrauen
  • Grundarbeitsfähigkeit

Behandlungskonzepte

In der Behandlung kommen verschiedene Behandlungsmethoden (kompetenzzentriert, interaktionell und ausdruckszentriert) zum Tragen.

Hierbei werden verschiedene Mittel und Medien (handwerkliche, kreative, lebenspraktische, bewegungsorientierte sowie kognitive Übungen) eingesetzt.

Angebote

Kreativtherapie, Gedächtnistraining, Kochen, Tanz und Bewegung für Frauen, Bewegung und Wahrnehmung, Mobigruppe, Walking, Entspannung, Ergotherapie (handwerkliche Techniken), Therapien auf den geschlossenen Stationen.

 


Veranstaltungen

24.10.2018 "Notfälle" in den ersten Lebensjahren
Informationen über alltägliche und nicht so alltägliche "Notfallsituationen". mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen