RIA-Labor

Veränderungsmöglichkeiten der in-vitro-Normbereiche für FT3 und FT4 durch Störeinflüsse:

Störeinfluss durch: FT3 (Normbereich 3,4-7,2 pmol/l) FT4 (Normbereich 11-24 pmol/l)
Heparintherapie kein Einfluss/erhöht kein Einfluss/erhöht
Schwangerschaft kein Einfluss (erniedrigt) :                           1. Trimenon = 11,6-19,2 2. Trimenon = 9,3-16,3 3. Trimenon = 8,0-15,2
Oestrogeneinfluss ? kein Einfluss
Non-thyreoidal Illnes (Low-T...-Syndrom) kein Einfluss/(erniedrigt) kein Einfluss
Veränderung des TBG kein Einfluss kein Einfluss
T3-Antikörper kein Einfluss nicht bekannt
T4-Antikörper nicht bekannt kein Einfluss
Thyroxingabe nicht bekannt (erhöht) z.B. :                  unter L-Thy.100 = 10-34          unter L-Thy.150 = 15-38          unter L-Thy.200 = 24-43

Veranstaltungen

26.06.2019 SprechStunde: Sie fragen – wir antworten
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

28.06.2019 Schwanger - und was kommt jetzt?
Herr Jan Lorenz, Regionalgeschäftsführer der BARMER Herford, informiert zu den wichtigsten Aspekten mehr ...

03.07.2019 Demenzpflegekurs
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

08.07.2019 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen

11.09.2019 Fortbildungsveranstaltung Neuropalliativ
Gerne möchten wir Sie zur Neuropalliativfortbildung des Palliativ- mehr ...

Veranstaltungen im Überblick