RIA-Labor

Veränderungsmöglichkeiten der in-vitro-Normbereiche für FT3 und FT4 durch Störeinflüsse:

Störeinfluss durch: FT3 (Normbereich 3,4-7,2 pmol/l) FT4 (Normbereich 11-24 pmol/l)
Heparintherapie kein Einfluss/erhöht kein Einfluss/erhöht
Schwangerschaft kein Einfluss (erniedrigt) :                           1. Trimenon = 11,6-19,2 2. Trimenon = 9,3-16,3 3. Trimenon = 8,0-15,2
Oestrogeneinfluss ? kein Einfluss
Non-thyreoidal Illnes (Low-T...-Syndrom) kein Einfluss/(erniedrigt) kein Einfluss
Veränderung des TBG kein Einfluss kein Einfluss
T3-Antikörper kein Einfluss nicht bekannt
T4-Antikörper nicht bekannt kein Einfluss
Thyroxingabe nicht bekannt (erhöht) z.B. :                  unter L-Thy.100 = 10-34          unter L-Thy.150 = 15-38          unter L-Thy.200 = 24-43

Veranstaltungen

23.07.2018 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

09.10.2018 Ernährung des Säuglings im 1. Lebensjahr
Tipps rund um die Ernährung Ihres Kindes im ersten Lebensjahr. mehr ...

09.10.2018 Schulungsprogramm Multiple Sklerose
Informationen über Nachsorgeangebote, Fachvorträge und gemeinsamer Austausch. mehr ...

24.10.2018 "Notfälle" in den ersten Lebensjahren
Informationen über alltägliche und nicht so alltägliche "Notfallsituationen". mehr ...

Veranstaltungen im Überblick