RIA-Labor

Veränderungsmöglichkeiten der in-vitro-Normbereiche für FT3 und FT4 durch Störeinflüsse:

Störeinfluss durch: FT3 (Normbereich 3,4-7,2 pmol/l) FT4 (Normbereich 11-24 pmol/l)
Heparintherapie kein Einfluss/erhöht kein Einfluss/erhöht
Schwangerschaft kein Einfluss (erniedrigt) :                           1. Trimenon = 11,6-19,2 2. Trimenon = 9,3-16,3 3. Trimenon = 8,0-15,2
Oestrogeneinfluss ? kein Einfluss
Non-thyreoidal Illnes (Low-T...-Syndrom) kein Einfluss/(erniedrigt) kein Einfluss
Veränderung des TBG kein Einfluss kein Einfluss
T3-Antikörper kein Einfluss nicht bekannt
T4-Antikörper nicht bekannt kein Einfluss
Thyroxingabe nicht bekannt (erhöht) z.B. :                  unter L-Thy.100 = 10-34          unter L-Thy.150 = 15-38          unter L-Thy.200 = 24-43

Veranstaltungen

24.10.2018 "Notfälle" in den ersten Lebensjahren
Informationen über alltägliche und nicht so alltägliche "Notfallsituationen". mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen