Klinikportrait

Gastroenterologie

Die pädiatrische Gastroenterologie ist ein Spezialbereich innerhalb der Kinder- und Jugendmedizin, welcher sich mit Krankheiten der Verdauungsorgane und Ernährungsstörungen beschäftigt.

Dazu gehören Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens des Dünn- und Dickdarms sowie der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Der medizinische Schwerpunkt liegt vor allem in der Diagnostik, Therapie und Betreuung von Kindern mit folgenden Erkrankungen:

  • Gallensteine
  • Hepatitis (Gelbsucht)
  • Chronische Lebererkrankungen
  • Chronischer Durchfall
  • Zöliakie
  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa
  • Chronische Bauchschmerzen
  • Chronische Obstipation (Verstopfung)
  • Laktoseintoleranz
  • Fruktosemalabsorption
  • Gastroösophagealer Reflux
  • Gastritis/ gastrointestinale Ulcera

In Zusammenarbeit mit den Gastroenterologen unserer Medizinischen Klinik I und der Klinik für Radiologie halten wir folgendes Spektrum der Diagnostik vor:

  • Diagnostische Gastro- und Koloskopien mit Videoaufzeichnung
  • Interventionelle Endoskopie (Fremdkörperentfernung, PEG-Anlagen)
  • ERCP
  • MRCP
  • Hydro-MRT
  • Dünndarm-Kapsel-Endoskopie
  • Impedanz-ph-Metrie
  • H2-Atemtest-Verfahren
  • Röntgen und Sonographie des Verdauungstraktes
Ultraschall des Bauches

Für weitere nützliche Informationen rund um das Thema Gastroenterologie sind folgende Internetseiten interessant:


Veranstaltungen

25.06.2018 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

09.10.2018 Schulungsprogramm Multiple Sklerose
Informationen über Nachsorgeangebote, Fachvorträge und gemeinsamer Austausch. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick