Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Patienteninformationen

Informationen zum Thema Geburtshilfe finden Sie auf den Seiten unseres Mutter-Kind-Zentrums.

Informationsbroschüren

Anonyme und vertrauliche Spurensicherung nach Sexualstraftat

Eine Vergewaltigung und der Versuch sind eine Straftat. Spuren innerhalb von 24 Stunden sichern zu lassen, ist möglich und empfehlenswert. Nach einem sexuellen Übergriff fühlt sich jedoch nicht jede Frau/ jedes Mädchen in der Lage, diesen auch anzuzeigen. Das Klinikum Herford bietet deshalb betroffenen Frauen ab sofort eine anonyme und vertrauliche Untersuchung an. Die Spuren werden anonymisiert zehn Jahre lang ab Volljährigkeit in der Rechtsmedizin in Münster aufbewahrt und anschließend vernichtet, dadurch haben die Opfer die Möglichkeit, eine Strafanzeige zu stellen, wenn sie dazu bereit sind.

Im Klinikum Herford dürfen sich die Betroffenen jederzeit an die Mitarbeitenden der Station K1 wenden, Tel. 05221 94 16 12 oder 94 25 61. Weitere Informationen erhalten Sie auch über den Flyer oder über den begleitenden Film.


Veranstaltungen

24.10.2018 "Notfälle" in den ersten Lebensjahren
Informationen über alltägliche und nicht so alltägliche "Notfallsituationen". mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen