Kontakt

Stationsleitung Intensiv II

Zur Verstärkung unseres Leitungsteam im Bereich der Intensivstationen suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Menschliche Zuwendung und Spitzenmedizin im Klinikum Herford

Wir sind ein Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung mit 803 Betten, 21 Kliniken und Instituten sowie 12 zertifizierten Zentren und Bereichen. Im Jahr 2019 wurden rund 33.000 stationäre und etwa 76.000 ambulante Patienten versorgt. Das Klinikum ist wirtschaftlich stabil und im regionalen Wettbewerb sehr gut positioniert. Seit Juli 2016 werden in den drei Universitäts­kliniken für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Anästhesiologie und Urologie Medizinstudenten der Ruhr-Universität Bochum ausgebildet.

Zur Verstärkung unseres Leitungsteam im Bereich der Intensivstationen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine

Stationsleitung (w/m/d) Intensiv II

Ihre Aufgaben

  • Führung aller Mitarbeiter im unterstellten Bereich in enger Abstimmung mit der Bereichsleitung
  • Perspektivische und situative Personaleinsatzplanung in enger Abstimmung mit der Abteilungsleitung sowie den Stationsleitungskollegen im Fachbereich
  • Mitwirkung bei der Sicherstellung in der Optimierung der organisatorischen Abläufe
  • Mitwirkung bei Sicherstellung bei der Weiterentwicklung der Pflegequalität nach Zielsetzung der Abteilungsleitung
  • Entwicklung und Sicherstellung eines transparenten und situativen Führungsstils
  • Entwicklung einer kooperativen Führungskultur und angemessener Kommunikationswege
  • Berücksichtigung einer wirtschaftlichen Verwendung von Verbrauchsgütern und Investitionsmitteln
  • Berücksichtigung relevanter Gesetze und Richtlinien und der in der Klinik geltenden Vorgaben

Freuen Sie sich auf

  • die Möglichkeit der Hospitation zum gegenseitigen Kennenlernen
  • eine strukturierte Einarbeitung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. Zugang zur interaktiven Onlineplattform CNE des Thieme Verlages
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • eine individuelle Gestaltung des Privat- und Berufslebens mit der Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und Kinderbetreuung inkl. arbeitgeberfinanzierter Kindernotfallbetreuung bis einschließlich 12 Jahre
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Herford, kostengünstiges Wohnen im Personalwohnheim in den ersten 6 Monaten
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • umfangreiche Einkaufsvergünstigungen bei vielen Marken und Produkten und Angebote an Mitarbeiterrabatten
  • komfortablen Fahrspaß mit Bikeleasing Angeboten inkl. Arbeitgeberbeteiligung

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Idealerweise Erfahrung in der Intensivpflege und die Bereitschaft zur spezifischen Weiterbildung
  • Aufgeschlossene und kommunikative Persönlichkeit
  • Fach- und Sozialkompetenz verbunden mit prozessorientiertem Denken
  • Fähigkeit zur engagierten und konstruktiven Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Informationstechnologien
Jetzt online bewerben PDF-Download

Stellenumfang: Vollzeit Teilzeit

Befristung: unbefristet

Anstellungsverhältnis: Festanstellung

Ansprechpartner

Henning Spruch, B.A.
Klinikpflegedienstleitung

E-Mail:
Zum Kontaktformular

Bewerbungsunterlagen an:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Dateiformat richten Sie bitte an:

Kreiskliniken Herford-Bünde AöR
Standort: Klinikum Herford
Personalabteilung
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford

bewerbung@klinikum-herford.de

Die Stelle ist für alle Geschlechter in gleicher Weise geeignet. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung nehmen wir gern entgegen.

Jetzt bewerben

 

Das Dateiformat muss im .pdf (Portable Document Format) sein.

Das Dateiformat muss im .pdf (Portable Document Format) sein.

Das Dateiformat muss im .pdf (Portable Document Format) sein.

Die maximale Dateigröße darf 30 MB nicht überschreiten.

Zurück zur Übersicht