Kontakt

Facharzt/Oberarzt Radiologie

für die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Menschliche Zuwendung und Spitzenmedizin im Klinikum Herford

Wir sind ein Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung mit 798 Betten, 21 Kliniken und Instituten sowie 12 zertifizierten Zentren und Bereichen. Im Jahr 2018 wurden rund 32.000 stationäre und etwa 75.000 ambulante Patienten versorgt. Das Klinikum ist wirtschaftlich stabil und im regionalen Wettbewerb sehr gut positioniert. Seit Juli 2016 werden in den drei Universitätskliniken für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Anästhesiologie und Urologie Medizinstudenten der Ruhr-Universität Bochum ausgebildet.

Wegen der Erweiterung unseres Geräteparkes suchen wir zur Verstärkung unseres Ärzte-Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine/n Fachärztin / Facharzt / Oberärztin /Oberarzt (w/m/d) für die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Ihre Aufgaben

  • Patientenversorgung im Rahmen des abgestimmten Gesamtkonzeptes
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung der Klinik
  • Beteiligung an der akademischen Lehre und Assistenzarztausbildung

Freuen Sie sich auf

  • Volle Weiterbildungsermächtigung Radiologie, zusätzliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten u.a. nach den Curricula der DEGIR/DGNR, DGMRS, DEGUM
  • Systematisches Weiterbildungscurriculum
  • Interner Weiterbildungszyklus, Förderung externer Weiterbildungen
  • Online-Zugriff auf radiologische Literatur und stetig aktualisierte Fachbibliothek
  • Moderne apparative Ausstattung (256-Schichten-CT, PET-CT, 2 FD-Angiographie biplan mit Rotationsangiographie und Dyna-CT, Durchleuchtungsanlage mit DSA-Funktion, Mammographie mit Tomosynthese, Vakuumbiopsie, Sonographie, 2 neue Bucky-Arbeitsplätze. Im Rahmen des Abteilungsumbaus werden 2 MR-Scanner er-setzt (3,0 T und 1,5 T) sowie zusätzlich ein IQon Spectral CT neu beschafft.
  • Breites Fachspektrum (vollständiges Spektrum der Diagnostik und Interventionen u.a. Kardiobildgebung, Neuroradiologie, Mammadiagnostik sowie Eingriffe an Gefäßen der Extremitäten und des Körperstammes(arteriell/venös/portal) samt Thrombekto-mie/Lysetherapie im Rahmen des überregionalen Stroke-Zentrums, Eingriffe an großen Gefäßen (T/EVAR und Cavastents), Schmerz- und Tumortherapie
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • Alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorge
  • Eine individuelle Gestaltung des Privat- und Berufslebens mit der Möglichkeit der fle-xiblen Arbeitszeitgestaltung und Kinderbetreuung inkl. arbeitgeberfinanzierter Kindernotfallbetreuung bis einschließlich 12 Jahre
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Herford, kostengünstiges Wohnen im Personalwohnheim in den ersten 6 Monaten
  • Angebote zur Gesundheitsförderung

Ihr Profil

  • Facharzt (w/m/d) für Radiologie
  • Interesse an Weiterentwicklung und einer Subspezialisierungen willkommen, aber nicht Voraussetzung, bestehende Subspezialisierungen können gerne eingebracht werden
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Ein freundlicher und zugewandter Umgang mit Patienten und Angehörigen sowie niedergelassenen Kollegen ist für Sie selbstverständlich
    Wir legen großen Wert auf ein kollegiales und freundliches miteinander. Teamfähigkeit und gegenseitige Unterstützung tragen uns gemeinsam durch die Fortentwicklung unserer Radiologie.
PDF-Download

Stellenumfang: Vollzeit Teilzeit

Ansprechpartner

Dr. med. Alexander Petrovitch
Chefarzt

Facharzt für Radiologie
Interventionelle Radiologie (DeGIR)
Facharzt für Arbeitsmedizin, Umweltmedizin

E-Mail:
alexander.petrovitch@klinikum-herford.de

Bewerbungsunterlagen an:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Klinikum Herford
Personalabteilung
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford

bewerbung@klinikum-herford.de

Die Stelle ist für alle Geschlechter in gleicher Weise geeignet. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung nehmen wir gern entgegen.