Jahr 2013/2014

23.03.2014

Erfolgreicher Abschluss einer einmaligen Wanderausstellung in OWL

Mit der Fotoausstellung „Veränderung“ des Kölner Künstlers Herrn Gerhard Zerbes ist es gelungen, die offene Auseinandersetzung mit dem Thema Brustkrebs ins Interesse der Öffentlichkeit zu bringen: Die Fotos zeigten sensible und ästhetische Bilder von 14 Brustkrebspatientinnen aus ganz Deutschland. Die Besucher konnten sich unter anderem mit dem Thema „verletzte Weiblichkeit“ und Fragen wie „Können kranke Frauen auch sexy sein?“ auseinandersetzen. Eine Klasse des Anna-Siemsen Berufskollegs aus Herford besuchte die Ausstellung und hinterließ ihre Eindrücke von den mutigen Frauen in einem Gästebuch, welches das Klinikum Herford bereitgestellt hat. „Das Gästebuch beinhaltet durchweg begeisterte Eintragungen, was uns zeigte, dass es richtig war, diese Ausstellung am Klinikum durchzuführen“, betont Dr. med. Arno Schäfer, der mit der Ausstellung im Klinikum zum offenen Umgang mit Brustkrebs anregen möchte.

Nicht nur die vielen Besucher aus Herford und Umgebung sind durch die Ausstellung über Krankheit und Psyche informiert worden; in erster Linie haben die Teilnehmerinnen des gesponsorten Shootings, die Models, seelisch davon profitiert. „Für mich war die Teilnahme am Fotoshooting eine Art Bewältigungstherapie“, sagt Petra, welche von Beginn an mit ihrem Bild Teil der Ausstellung  „Veränderung – Verletzte Weiblichkeit im Wandel“ ist.

Sylvia, 46 Jahre alt, wurde im Jahr 2011 am Klinikum Herford von Chefarzt Dr. med. Thomas Heuser operiert und wusste, als sie von der Ausstellung erfuhr, dass es die richtige Plattform für sie sein würde, um dem Krebs selbstbewusst die Stirn zu bieten: „Ich bin absolut glücklich über die Behandlung durch Dr. Thomas Heuser und den Operationsverlauf am Klinikum Herford gewesen. Ich wollte hier und möchte auch zukünftig Teil dieser Ausstellung sein, um Betroffene positiv zu bestärken und zu zeigen, dass ein Heilungsverlauf sehr gut sein kann. Narben sind bei mir kaum zu sehen, Dr. Heuser ist besser als jeder Schönheitschirurg“, schwärmt die selbstbewusste Herforderin. Die individuellen Geschichten der Frauen wurden in einem Bildband aufgearbeitet und präsentiert.

Das Klinikum verfügt über eine hoch spezialisierte Brustchirurgie unter der Leitung von Dr. Thomas Heuser. Im Klinikum profitieren Patientinnen mit Brustkrebs in besonderer Weise von der interdisziplinären Kompetenz aller im Klinikum beheimateten Behandlungspartner aus den Bereichen Gynäkologie, Onkologie, Strahlentherapie, Psychoonkologie, Nuklearmedizin und Pathologie.


Veranstaltungen

24.09.2018 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

09.10.2018 Ernährung des Säuglings im 1. Lebensjahr
Tipps rund um die Ernährung Ihres Kindes im ersten Lebensjahr. mehr ...

09.10.2018 Schulungsprogramm Multiple Sklerose
Informationen über Nachsorgeangebote, Fachvorträge und gemeinsamer Austausch. mehr ...

24.10.2018 "Notfälle" in den ersten Lebensjahren
Informationen über alltägliche und nicht so alltägliche "Notfallsituationen". mehr ...

Veranstaltungen im Überblick