Jahr 2013/2014
header alt

06.12.2013
Betriebsärztin Dr. Annette Stroop

Viele sind erkältet- was tun?

Dr. Annette Stroop liefert die wichtigsten Tipps, wie Sie sich sicher nicht anstecken
:

Auf einem Smartphonedisplay befinden sich laut Medienberichten mehr Viren als auf einer Klobrille. Wenn das stimmt, könnte Telefonieren gefährlich werden. Frau Dr. Annette Stroop, Betriebsärztin des Klinikum Herford ist nicht nur auf Viren und deren Verbreitung spezialisiert- Sie weiß auch, wie man sich vor Grippewellen und Infektionen schützen kann. Das ist das Kerngeschäft Ihres Jobs, denn nur mit gesunden Mitarbeitern können die Mitarbeiter des Klinikum Herford anderen Menschen auf dem Weg der Besserung helfen.

Was genau ist eigentlich eine Erkältung?
Die Erkältung oder auch grippaler Infekt ist eine Virusinfektion der oberen Luftwege. Normalerweise ist die Erkrankung harmlos und dauert ein paar Tage bis zu einer Woche. Es ist schwierig die Ursache der Erkältung zu bekämpfen, da es unzählig verschiedene Virentypen gibt, die die Krankheit verursachen können

Woran liegt es, das sich vor allem in der Herbst- und Winterzeit so viele Menschen erkälten?

Der Temperaturwechsel ist ein Stressfaktor für den Körper. Das nasskalte Wetter kann Atembeschwerden verschlimmern, daher ist das Immunsystem oft schon angeschlagen.

Was ist das A und O, um gegen Erkältungen vorzubeugen?
Zuallererst steht die Hygiene im Vordergrund. Die Viruströpfchen gelangen meist über die Hände auf die Gesichtshaut des neuen Wirtes und vor dort in die Nase. Hygiene heißt, sich mehrmals am Tag gründlich die Hände zu waschen. Nicht nur so oberflächlich, sondern dass es richtig schäumt! Auch die Fingerzwischenräume sind wichtig. Als Kinder haben wir gelernt uns vor dem Essen die Hände zu waschen, bei vielen Erwachsenen ist das leider längst vergessen.

 

Weitere Tipps entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.


Veranstaltungen

23.07.2018 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

09.10.2018 Ernährung des Säuglings im 1. Lebensjahr
Tipps rund um die Ernährung Ihres Kindes im ersten Lebensjahr. mehr ...

09.10.2018 Schulungsprogramm Multiple Sklerose
Informationen über Nachsorgeangebote, Fachvorträge und gemeinsamer Austausch. mehr ...

24.10.2018 "Notfälle" in den ersten Lebensjahren
Informationen über alltägliche und nicht so alltägliche "Notfallsituationen". mehr ...

Veranstaltungen im Überblick