Aktuelles

Aktuelles

01.01.2016

Neujahrsbaby Emilia Sophie ist wohlauf

Ein Feuerwerk zur Geburt: Um 0:30 war es soweit, Emilia Sophie wurde als erstes Baby des Jahres 2016 im Klinikum Herford gesund geboren. Die Hebamme Ursula Wenzel-Chmielecki hatte die Geburt im Nachtdienst betreut und freute sich, die erste Geburt des Jahres zu bezeugen. Mutter Carolin Otto (22), Vater Benjamin Haubrock (30) und ihr Töchterchen sind wohlauf. Im Jahr 2015 hatte es im Klinikum mehr Geburten gegeben als in den Jahren zuvor. "Bis Ende des Jahres 2015 wurden insgesamt 1515 Geburten gezählt, im Dezember allein waren es 7 Zwillingspärchen", sagt Irene Knelsen, Hebamme im Klinikum Herford. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 kamen 1352 Kinder im Klinikum Herford zur Welt. Der Geburtenanstieg ist unter anderem auf die Schließung der Geburtshilfe-Abteilungen in Lemgo und in Bünde zurückzuführen.

mehr...
23.12.2015

Die neue IMPULSE ist da

Nun kurz vor Weihnachten freuen wir uns darüber, Ihnen die neue Ausgabe der IMPULSE druckfrisch zur Verfügung stellen zu können: Alle Mitarbeitenden, Besucher und Patienten sind herzlich eingeladen, die IMPULSE online zu lesen oder mit nach Hause zu nehmen. Die IMPULSE finden Sie zum Download unter der Rubrik "Unternehmenskommunikation". Die IMPULSE wird ab sofort im Eingangsbereich verteilt, ab Dienstag erfolgt die Belieferung auf den Stationen. In dieser IMPULSE finden Sie unter anderem Informationen über die geriatrische Behandlung und zur Entwicklung in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie. Wir informieren über die baulichen Fortschritte, so ist nun der zweite Linearbeschleuniger der neuesten Generation in der Strahlentherapie erfolgreich in Betrieb genommen worden. Natürlich gibt es darüber hinaus so einige interessante und bunte Geschichten aus dem Klinikum Herford. Viel Freude beim Lesen und ein frohes Weihnachtsfest!

mehr...
14.12.2015

»SPENDEN STATT PRÄSENTE«

Die Mitarbeitenden des Klinikums werden nicht nur der medizinischen Versorgung, sondern auch der sozialen Verantwortung gerecht und setzen sich für Menschen in Not ein. Im vergangenen Jahr haben wir mit Ihrer Unterstützung für „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet. In diesem Jahr möchten wir hilfsbedürftige Flüchtlinge, die von uns medizinisch versorgt werden müssen, vor Ort unterstützen und bitten um Ihre Mithilfe. Ihre Spende wird unter anderem für Hygieneartikel, Kleidung, Krankentransporte sowie Heil- und Hilfsmittel eingesetzt.

mehr...
11.12.2015

Vegane Ernährung

Immer mehr Menschen in Deutschland ernähren sich vegan – laut Vegetarierbund waren es Anfang des Jahres 900.000. Über die Frage „Vegan – ja oder nein“ referierte im Klinikum Herford Dr. med. Katharina Emptmeyer, Assistenzärztin am Klinikum Herford, im Rahmen der 11. Fortbildungsveranstaltung für Medizinische Fachangestellte. Rund 150 Interessierte aus der gesamten Region kamen ins Klinikum, um sich zu informieren. Die Fortbildungsreihe unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Rolf Muchow hat zum Ziel für aktuelle und praktische Themen zu begeistern und aufzuklären.

mehr...
03.12.2015

Glückwünsche zum Dienstjubiläum

In einer kleinen Feierstunde haben Vertreter der Unternehmensleitung und des Personalrates des Klinikums Herford ihren Jubilaren für 25-jährige bzw. 40-jährige Dienstzeit gedankt. Als Dienstleistungsunternehmen setzt das Klinikum auf engagiertes und zugewandtes, vor allem aber auch auf qualifiziertes Personal. Die Jubilare bieten darüber hinaus viel Erfahrung in der Patientenversorgung.

mehr...
24.10.2015

MS-Familientag am 24.10.2015

Mehr als 130 Teilnehmende hatten die Themen Multiple Sklerose und Stress sowie Musiktherapie zum 11. MS-Familientag im Kreishaus Herford gelockt. Diese Veranstaltung wurde von der Klinik für Neurologie, Chefarzt Prof. Dr. med. Matthias Sitzer, und dem MS Kompetenznetz OWL gemeinsam vorbereitet. Frau Dr. med. Annette Walter, Oberärztin der Klinik und Leiterin der MS-Ambulanz, stellte den aktuellen Wissensstand über den Zusammenhang von Stress und dem Verlauf einer Multiplen Sklerose dar. In 2 großen Studien mit mehr als 200.000 Teilnehmerinnen konnte kein Zusammenhang zwischen Stress in der Kindheit, am Arbeitsplatz und im Privatleben und der Auslösung einer Multiplen Sklerose nachgewiesen werden.

mehr...
01.10.2015

Klinikum Herford engagiert sich für Menschen in Not

Medizinische Versorgung für Asylsuchende in Herford: Immer mehr Menschen auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung kommen nach Deutschland, um hier ein sichereres Leben führen zu können. Seit Anfang September werden die Gebäude der ehemaligen Harewoodkaserne an der Saarstraße als Notunterkunft für Asylbewerber genutzt. Ärzte und Pflegende des Klinikums setzen sich seit der ersten Ankunft der Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und Pakistan für die medizinische Betreuung ein. Sie widmen sich zusammen dieser neuen Herausforderung, um die medizinische Notfallsprechstunde in der Kaserne sicherzustellen.

mehr...
22.09.2015

Kooperatives Brustzentrum Minden-Herford zertifiziert

Vor fast eineinhalb Jahren waren die Mühlenkreiskliniken und das Klinikum Herford an die Öffentlichkeit getreten und hatten ihre Absicht erklärt, ein gemeinsames Brustzentrum bilden zu wollen. Der Ankündigung folgten die Taten. Auf Basis der langjährigen und erfolgreichen Arbeit eines der ersten Brustzentren Nordrhein-Westfalens im Johannes Wesling Klinikum Minden, konnte das Zentrum jetzt offiziell in der Partnerschaft mit dem Klinikum Herford ergänzt werden. Das kooperative Brustzentrum Minden-Herford wurde nun offiziell zertifiziert.

mehr...
22.09.2015

Protest gegen Krankenhaus-Reform

Das Klinikum Herford beteiligt sich an bundesweitem Protest „Krankenhaus-Reform – So nicht!“ in Berlin, 23.9.2015 und veranstaltete Protest vor Ort in Herford. Das Klinikum Herford beteiligt sich aktiv am zentralen Aktionstag der Krankenhäuser gegen die geplante Krankenhausreform am 23.09.2015. Die Mitarbeitenden bringen um 13:45 Uhr in einer “Aktiven Mittagspause“ vor dem Eingangsbereich ihren Protest zum Ausdruck und lassen dabei ihre Botschaft „Krankenhausreform - So nicht!“ symbolisch per Luftballons Richtung Berlin fliegen.

mehr...
22.09.2015

Orga-Team und Ärzte ziehen an einem Strang

Erfolgreiche Vortragsveranstaltung geht in die nächste Runde: Klinikum Herford und AOK NORDWEST läuten das zweite Halbjahr der „Herforder Gesundheitsgespräche“ ein. Die beiden Kooperationspartner AOK NORDWEST und Klinikum Herford haben sich auf die Fahne geschrieben, interessierte Menschen aus dem Kreis Herford über unterschiedliche Themen zu Gesundheit und Krankheit zu informieren. Gemeinsam ist allen Veranstaltungen, dass hier „Gesundheit im Dialog“ betrieben wird. Das bedeutet, dass das Hauptaugenmerk nicht nur auf der einfachen Darstellung von medizinischen Inhalten liegt, sondern alle Teilnehmenden immer eingeladen, ja auch aufgefordert sind, mit den Medizinern ins Gespräch zu kommen.

mehr...

Veranstaltungen

27.08.2018 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

04.09.2018 Kangatraining
Tipps rund um die Ernährung Ihres Kindes im ersten Lebensjahr. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick