Aktuelles

03.01.2019

Luftnot - Liegt es am Herzen oder an der Lunge?

Priv.-Doz. Dr. Thomas Bitter.
Prof. Dr. Jan Kähler.

 

Das Gefühl nicht ausreichend Luft zu bekommen ist beängstigend und äußerst quälend. Dahinter können viele verschiedene Ursachen stecken. Das Atmen geht normalerweise ganz von alleine, frei strömende Atemluft gibt uns Zug um Zug frische Energie. 

Das Gegenteil ist bei Luftnot (Dyspnoe) der Fall. Eine anhaltende Kurzatmigkeit kann den Betroffenen körperlich schwächen und auch seelisch stark belastend sein. Wer an Dyspnoe (Luftnot, Atemnot) leidet, dem wird im wahrsten Sinn des Wortes „der Atem geraubt“. Trotz verstärkter Atmung haben die Betroffenen das Gefühl, nicht genügend Luft zu bekommen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann sogar Erstickungs- und Todesangst auslösen.

Die Ursache der Dyspnoe kann in der Lunge beziehungsweise in den Atemwegen liegen. Wenn eine Herzschwäche vorliegt, pumpt das Herz nicht mehr genügend Blut in den Körperkreislauf. Das Blut sammelt sich vermehrt in der Lunge und verursacht damit Atemnot. Welche Ursache im Einzelfall dahinter steckt, kann nur der Arzt durch sorgfältige Untersuchung und Befragung der Betroffenen herausfinden.

Prof. Dr. Jan Kähler, Chefarzt der Medizinischen Klinik III – Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin im Klinikum Herford, und Priv.-Doz. Dr. Thomas Bitter, Chefarzt der Medizinischen Klinik II im Lukas-Krankenhaus Bünde, gehen in ihrem Vortrag am 16. Januar 2019 ausführlich auf die Ursachen von Luftnot ein und zeigen entsprechende Behandlungsmaßnahmen auf. Auf einen gemeinsamen Dialog im Klinikum Herford freuen sich die beiden Referenten. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr in den Konferenzräumen I und II des Klinikums. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0800 2655 503908 (kostenlose Telefonnummer aus dem deutschen Festnetz) über E-Mail an elke.meyer(at)nw.aok.de.


Veranstaltungen

21.05.2019 Vortrag: Strahlentherapie bei Brustkrebs
Die Krebsberatungsstelle lädt ein zur Vortragsreihe "Patienten fragen - Experten antworten". mehr ...

21.05.2019 Initialpflegekurs
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

21.05.2019 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

22.05.2019 Demenzpflegekurs
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen

06.06.2019 HerTA: Infusionstherapie 2019
Am Donnerstag den 29. November lädt die Herforder Thesen Anästhesie (HerTA) zu einer Veranstaltung mehr ...

11.09.2019 Fortbildungsveranstaltung Neuropalliativ
Gerne möchten wir Sie zur Neuropalliativfortbildung des Palliativ- mehr ...

Veranstaltungen im Überblick