Aktuelles

27.04.2015

Bettenhaus-Ausbau: Halbzeit am Klinikum

Die ersten beiden Bauabschnitte (1 und 2 an der Nordseite des Klinikums, Schwarzenmoorstraße) sind erfolgreich abgeschlossen, am 24.04.2015 wurde der 2. Bauabschnitt in Betrieb genommen und bezogen. Mitte Mai startet der dritte von den insgesamt 4 Bauabschnitten. Nachdem bei den ersten beiden Bauabschnitten neue Patientenzimmer gebaut wurden, werden nun die alten Patientenzimmer aus den 70er Jahren komplett saniert und erhalten den Glanz entsprechend der neuen komfortablen Räume. Die Abteilung für Bau und Technik blickt zufrieden auf das sehr aufwendige Teil-Neubauprojekt zurück. Vorstand Rudolf Küster spricht stolz von einer hervorragenden ersten Halbzeit: „Wir haben es trotz aller Schwierigkeiten mit dem Teilneubau geschafft die Arbeitsabläufe deutlich zu verbessern. Wir sind mit dem Gesamtprojekt auf einem guten Weg.“

Angenehme und gesundheitsfördernde Umgebung für Patienten
Mit dem vollendeten 2. Bauabschnitt der Bettenhaussanierung sind 45 Patientenzimmer mit integrierten Bädern neu entstanden. In den letzten zwei Jahren sind damit fast 300 neue Betten hinzugekommen. Darüber hinaus sorgen neue komfortable Büros und Arztzimmer für ein angenehmes Arbeitsklima, was sowohl den Klinikums-Mitarbeitern als auch der Versorgung der Patienten zugutekommt.

 „Wir haben viel Wert auf Aufenthaltsräume für unsere Pflegenden gelegt“, ergänzt Vorstand Martin Eversmeyer, der die Mitarbeiter- und damit einhergehende Patientenzufriedenheit als Grundvoraussetzung für das erfolgreiche Unternehmen sieht. „Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter und Patienten wohlfühlen“.

„Trotz massiver Umbaumaßnahmen ist die Patientenzahl weiterhin steigend“, blickt Vorstand Martin Eversmeyer zuversichtlich auf die baulichen und wirtschaftlichen Entwicklungen am Klinikum Herford.

Bei der Bettenhaus-Sanierung im anstehenden 3. und 4. Bauabschnitt werden jeweils rund 90 Patientenzimmer (insgesamt 180) mit integrierten Bädern sowie das dazugehörige Nebenraumprogramm mit Untersuchungszimmern, Behandlungsräumen etc. grundlegend saniert. Die Arbeiten zum 3. Bauabschnitt starten nun nahtlos, um eine fristgerechte Fertigstellung zu erreichen. Die komplette Bettenhaussanierung soll mit dem 4. Bauabschnitt Ende 2016 abgeschlossen werden.

Fotoerklärung (vlnr.): Manfred Pietras, Verwaltungsdirektor; Martin Eversmeyer, Vorstand; Michael Seipt, Technik; Burkhard Albrecht, Technik; Klaus Budde, Architekt der Firma B+K; Nicole Hütten, Drees&Sommer; Rudolf Küster, Vorstand.


Veranstaltungen

22.01.2019 Kangatraining
Fitnessprogramm zu Musik für Mütter mit Kind mehr ...

22.01.2019 Initialpflegekurs
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

23.01.2019 Demenzpflegekurs
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

28.01.2019 Informationsabend Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen

30.01.2019 Herforder Multiple-Sklerose-Symposium 2019
Am Mittwoch, 30. Januar 2019, lädt die Klinik für Neurologie zum mehr ...

28.03.2019 Crash-Kurs Innere Medizin 2019
Mit unserem zweitägigen Kurs wollen wir die häufigsten Themenfelder der mündlichen Prüfung für das mehr ...

Veranstaltungen im Überblick