Aktuelles

07.03.2016

Ausstellung „Lebenswelten“ im Klinikum Herford

Künstlerin Barbara Griese stellt 12 großformatige Ölbilder bis zum 31. März aus.
Bilder faszinierender Tierwelten bereichern gegenwärtig den Eingangsbereich im Klinikum Herford. Es sind Arbeiten der Künstlerin Barbara Griese aus Kirchlengern, die nach einer MS-Diagnose im Jahr 1981 im Klinikum behandelt wurde und ihren Krankheitsverlauf mit Kunst positiv zu beeinflussen suchte. „Mit dem Gang an die Öffentlichkeit möchte ich einerseits auf meine Bilder aufmerksam machen und andererseits gerade chronisch Erkrankten einen möglichen Weg aufzeigen, wie trotz einer Behinderung ein sinnhaftes und erfülltes Leben gestaltet werden kann“, erklärt die Malerin.

Beeindruckender Schwerpunkt sind große Bilder von einem Elefanten mit einem Jungtier sowie einem Tiger – viele Besucher, Patienten und Angehörige bleiben stehen. Bis Ende März 2016 bleibt die Ausstellung „Lebenswelten“ mit 12 farbenfrohen Bildern im Klinikum Herford für Besucher geöffnet.


Veranstaltungen

18.09.2019 Demenzpflegekurs
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

18.09.2019 SprechStunde: Sie fragen – wir antworten
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

18.09.2019 Wenn die Hüfte schmerzt
Wann und wie eine Knieprothese eingesetzt wird, darüber informieren Dr. Rainer Denstorf-Mohr und Dr. mehr ...

20.09.2019 Schwanger – und was kommt jetzt?
Herr Jan Lorenz, Regionalgeschäftsführer der BARMER Herford, informiert zu den wichtigsten Aspekten mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen

18.09.2019 Gynäkologische Fortbildungsveranstaltung
Wir laden Sie herzlich zu unserer gynäkologischen Fortbildungsveranstaltung ein. mehr ...

25.09.2019 Fortbildungsveranstaltung Diabetes 2019
Wir laden Sie herzlich zu unserer Diabetesfortbildung ein. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick