Medizinische Klinik I - Klinik für Gastroenterologie, Pneumologie, Diabetologie und Geriatrie

Leistungsspektrum Geriatrie

Im Mittelpunkt der Behandlung steht der ältere Mensch, der häufig eine Multimorbidität aufweist. Das heißt, er leidet unter mehreren Erkrankungen, wie z. B. Apoplex (Schlaganfall), häufiges Stürzen, Demenz (Hirnleistungsschwäche), Herzschwäche oder Inkontinenz (Unfähigkeit Urin oder Stuhl willentlich zu halten). Bei Verschlechterung von körperlichen und/oder geistigen Funktionen – und dies geschieht häufig im Rahmen einer akuten Erkrankung wie z. B. Lungenentzündung, hüftnahe Knochenbrüche oder Schlaganfälle – besteht unter gezielter Betreuung und Training die Möglichkeit, diese Fähigkeiten wieder zu erlangen.

Mit dem Patienten arbeitet das interdisziplinäre geriatrische Team. Es besteht aus den verschiedenen Berufsgruppen wie Ärzten, Pflegenden, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ernährungs-/Diabetesberatern, Logopäden, Psychologen und Sozialarbeitern, die den Patienten ganzheitlich betreuen und eine enge Kommunikation untereinander pflegen.

Neben den medizinischen, diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen führen die jeweiligen Berufsgruppen ein spezielles „Assessment“ (standardisierte Testverfahren) durch, um die verschiedenen funktionellen Defizite aufzudecken. Ziel des stationären Aufenthaltes ist die Erlangung einer größtmöglichen Selbstständigkeit des Patienten und die Mitorganisation der entsprechenden Versorgungsstruktur.

Räumlichkeiten Geriatrie

Der Bereich Geriatrie der Medizinischen Klinik I hat im Oktober 2014 einen Neubau mit fünfzehn Zwei- und zwei Einbettzimmern bezogen. Die mit hellen, freundlichen Farben gestaltete Station L1 und die großzügig dimensionierten Zimmer werden den Anforderungen an eine moderne Behandlungsumgebung mehr als gerecht. Patienten können in den Behandlungsräumen therapeutisch versorgt werden. Zugleich ermöglicht der Aufenthaltsraum mit Küchenzeile Gruppenaktivitäten und das gemeinsame Einnehmen der Mahlzeiten.

Das geriatrische Team

Voraussetzung für den Behandlungserfolg in der geriatrischen Betreuung und Versorgung ist die Teamarbeit. Auch der Patient ist ein Teil dieses Teams.
Viele Berufsgruppen sind beteiligt und erarbeiten ein individuelles Behandlungskonzept. Zu unserem geriatrischen Team gehören Ärzte, Pflegende, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Ernährungsberater, Sozialdienst und Seelsorge. Täglich findet ein Austausch im Team statt. Durch das sogenannte geriatrische Assessment (standardisierte Testverfahren) analysieren wir, welche Behinderungen und Probleme bestehen und welches Rehabilitationspotential für den einzelnen Patienten gegeben ist.

Während der Behandlung wird der Patient mit den individuell angepassten Heil- und Hilfsmitteln versorgt.

Unser Ziel ist die ganzheitliche Therapie des Patienten!

  • Ärzte: führen die medizinische Diagnostik und Therapie durch und leiten das Team.
  • Pflegende: betreuen den Patienten rund um die Uhr und unterstützen ihn dabei, die Selbstständigkeit im Rahmen der aktivierenden Pflege zu steigern.
  • Physiotherapeuten: mobilisieren den Patienten, um die Beschwerdesymptomatik zu lindern.
  • Ergotherapeuten: verbessern die aktiven Funktionen des Patienten und trainieren die Hirnleistung.
  • Logopäden: diagnostizieren und therapieren Sprech- und Sprachstörungen sowie Schluckstörungen.
  • Psychologen: unterstützen den Patienten bei der Bewältigung von Krankheit.
  • Ernährungs-/Diabetesberatung: leitet zu einer ausgewogenen, erkrankungsadaptierten Diät an.
  • Sozialdienst: hilft bei der Organisation der Versorgung nach dem stationären Aufenthalt.

Kontakt

Station für Geriatrie
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford
Tel. 05221 94 27 23
oder 05221 94 17 23
Fax 05221 94 29 27 23
stationger(at)klinikum-herford.de


Veranstaltungen

11.12.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

21.12.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen