Klinikportrait

Technische Ausstattung

3-D-Bildverstärker
Im Operationssaal verfügen wir über einen hochmodernen 3-D-Bildverstärker. Dabei handelt es sich um ein mobiles Röntgengerät, mit dem wir in der Lage sind, nach einer speziellen Röntgen-Durchleuchtung des Operationsfeldes bei Eingriffen am Knochen Bilder zu erzeugen, die denen einer Computertomografie entsprechen. Üblicherweise kann eine Computertomografie zur Kontrolle des Operationsergebnisses an bestimmten Knochen (Schienbeinkopf, Fersenbein, Becken, Wirbelsäule) erst am Tag nach der Operation durchgeführt werden. Mit dem 3-D-Bildverstärker können wir dies noch im Operationssaal vornehmen. Eventuell erforderliche Korrekturen können dann noch in der gleichen Narkose erfolgen. Dadurch können wir das gewünschte Operationsergebnis meist zum Eingriffsende sicherstellen und die Sicherheit für den Patienten erhöhen.