Therapiemöglichkeiten

Musiktherapie

Mein Name ist Barbara Rodi. Ich bin 1962 geboren, absolvierte meine Ausbildung zur Diplommusiktherapeutin an der FH Heidelberg und bin seit 1987 in verschiedenen Bereichen tätig. Seit 1996 arbeite ich, mit Unterbrechung von 5 Jahren Erziehungszeit, in der Abteilung Psychoonkologie am Klinikum Herford. Seit November 2005 betreue ich die Patientinnen und Patienten in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Musik hat die Fähigkeit, Gefühle, Bilder und Erinnerungen wecken zu können. Dies macht sich die Musiktherapie zunutze: beim Spielen auf Instrumenten werden die eigenen Fähigkeiten, sich auszudrücken und sich über Klänge mitzuteilen, gefördert. Stimmungen, Bedürfnisse und die Wirkungen eigenen Verhaltens auf andere können wahrgenommen werden. Rhythmus kann beispielsweise Halt geben und lässt zugleich Freiheit zur eigenen Gestaltung innerhalb einer vorgegebenen Ordnung zu.

"Musik vermag einerseits seelisches Chaos zu strukturieren und einer dynamisch-lebendigen, geordneten Gestalt zuzuführen und sie vermag anderseits lahm gelegte Energien aus den starren Ketten des Zwanges und der Angst zu befreien und zu neuem Leben zu entbinden." (Prielstly, M., 1983, S.9f)

Für die Musiktherapie lassen sich folgende Ziele formulieren: Förderung von Erlebnisfähigkeit, Beziehungsfähigkeit, Sinneswahrnehmung, Konfliktfähigkeit und Selbstvertrauen. Für ältere und verwirrte Menschen kann Musik ihrer Generation dazu beitragen, Momente der Orientierung und Geborgenheit zu erleben.

Wir bieten folgende musiktherapeutische Gruppen an:

  • konfliktzentrierte Gruppe: aktive Musiktherapie mit Instrumenten und Gespräch
  • stützende Gruppe: aktive Musiktherapie mit Instrumenten
  • gerontopsychiatrische Gruppe: aktive Musiktherapie mit Singen
  • Imagination mit Musik: rezeptive Musiktherapie zur Entspannung

Wichtig: Für Ihre Teilnahme am musiktherapeutischen Angebot sind keinerlei musikalische Kenntnisse erforderlich.

Es steht ein reichhaltiges Instrumentarium von großem Gong über Xylophone bis hin zu Trommeln und anderen Rhythmus- und Saiteninstrumenten zur Verfügung.


Veranstaltungen

14.08.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

17.08.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

30.08.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

12.09.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick