Klinik für Nuklearmedizin

Klinikportrait

Nuklearmedizinische Diagnostik

In der Nuklearmedizinischen Diagnostik können mit geringen Mengen radioaktiver Substanzen, die meist in eine Armvene injiziert werden, Durchblutung, Funktion und Stoffwechsel verschiedener Organe sowie Entzündungsherde und Tumoren dank modernster Technik schmerzfrei und schnell dargestellt werden.

Untersuchungsverfahren

Alle gängigen diagnostischen szintigrafischen Verfahren können auch ambulant in der Praxis für Nuklearmedizin am MVZ im Klinikum Herford in Anspruch genommen werden.

Hierzu gehören z. B. nuklearmedizinische Untersuchungen

  • der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen
  • des Herzens und der Gefäße
  • des Knochensystems
  • der Lunge
  • Tumor-Szintigraphien (insbesondere PET-CT), auch ambulant!
  • zum Entzündungsnachweis
  • des Magen-Darm-Traktes
  • von Leber, Milz und Nieren
  • des Gehirnes (zur Parkinson- und Demenz-Diagnostik)

sowohl als Erstdiagnostik wie auch zur Behandlungskontrolle.

Die Schwerpunkte der Nuklearmedizinischen Klinik im Klinikum Herford liegen in der szintigrafischen Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen, der kardiologischen und urologischen Diagnostik mittels Myokard- und Nierenfunktionsszintigrafie, der onkologischen Diagnostik mittels szintigrafischer Verfahren (inklusie PET-CT) und der Ultraschalldiagnostik.

Nuklearmedizinische Therapie

Hier steht die Radiojod-Behandlung von gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen im Vordergrund. Aufgrund der Zusammensetzung sind Überempfindlichkeitsreaktionen selbst dann nicht zu erwarten, wenn Sie gegen Jod allergisch sein sollten. Die Schmerzbehandlung von Knochenmetastasen ist eine weitere Therapieindikation.

Bettenstation

Die Klinik verfügt über eine eigene Bettenstation (4. Stock), die nach Neubezug im Jahr 2015 zu den modernsten Therapiestationen Europas zählt. Sie verfügt über 9 strahlungsabgeschirmte Betten, inklusive eines exklusiven Privatzimmers. Das Personal der Station ist speziell geschult. Hier werden auch Hochdosis-Therapien bei Schilddrüsenkrebs durchgeführt sowie die Radio-Immuntherapie bei bestimmten Lymphomen und eine Schmerztherapie bei Knochenmetastasen, zum Beispiel beim Prostata-Krebs.

 


Veranstaltungen

01.06.2017 Vom Mutterschutz bis zum Elterngeld
Tipps für werdende Eltern mehr ...

08.06.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

12.06.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

30.08.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick