Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Lernen, Forschen und Arbeiten

Informationen für Studenten, Ärzte, MTRA

Die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Radiologie und bietet ein umfängliches Konzept für Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung an. Dieses begründet sich auf:

  • Systematisches Rotationssystem mit drei bis sechsmonatigen Rotationen
  • Regelmäßige interne ärztliche Fortbildung (wöchentlich)
Datum Thema
24.05.2017 Strukturierte Beurteilung Mammographie
31.05.2017 Strukturierte Beurteilung MRT Stroke
07.06.2017 TAVI-CT
14.06.2017 MRT mit Herzschrittmacher
21.06.2017 Ileus und Subileus
28.06.2017 Strukturierte Beurteilung CT Stroke
05.07.2017 MCU
  • Regelmäßige externe ärztliche Fortbildung (abteilungsbezogenes Fortbildungsbudget)
  • Interaktive Fallbesprechung mit allen Ärztinnen und Ärzten in der
    Weiterbildung (wöchentlich)
  • Journal Club (quartalsweise)
  • Abteilungsinterne M&M-Konferenz (quartalsweise)
  • Facharztstandard am jeweiligen Arbeitsplatz (jede Untersuchung
    wird fachärztlich überprüft)
  • Online-Literaturzugriff auf alle wichtigen radiologischen und klinischen Journale
  • Kontinuierlich aktualisierte Nachschlagbibliothek
  • regelmäßige strukturierte Personalentwicklungsgespräche (jährlich)
  • Individuelle Weiterentwicklung spezieller Qualifikationen für Fachärzte
    und Oberärzte
  • Interne Fortbildung für MTRA (wöchentlich)
Datum Thema
13.07.2017 Handgelenk 2E
20.07.2017 LWS
27.07.2017 Becken ap
03.08.2017 OSG
10.08.2017 Becken tief mit Referenzkugel
17.08.2017 Abdomen
24.08.2017 HWS
31.08.2017 Thorax 2 E
07.09.2017 Ellenbogen
14.09.2017 Schulter
21.09.2017 BWS
28.09.2017 Thorax auf Intensiv
05.10.2017 Finger
12.10.2017 Hüfte
19.10.2017 Knie
26.10.2017 Thorax liegend
02.11.2017 Fuß / Zehe
09.11.2017 Sonstiges
  • Externe Fortbildung für MTRA
  • Unterricht für Studentinnen und Studenten im praktischen Jahr (integriert
    in das diesbezügliche Fortbildungsprogramm des Klinikums)
  • Ein abteilungsinternes Lehrarchiv ist im Aufbau begriffen
  • Individuelle Weiterentwicklung für MTRA

Das Klinikum Herford ist als akademisches Lehrkrankenhaus an die Medizinische Hochschule Hannover angebunden. Der Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie ist Mitglied des Lehrkörpers der Medizinischen Hochschule Hannover. Aus der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie wird regelmäßig in internationalen Journalen publiziert. Eine Promotion ist möglich und wird abteilungsseitig unterstützt.