Institut für Pathologie

Patienteninformation

Erklärung der PAP Ergebnisse

I       Alles in Ordnung

II      Nur ganz leichte Zellveränderungen oder z. B. Infektionen - kein Krebs - ein Sicherheitsabstrich wird empfohlen.

III     Auffällige Zellveränderungen, die nicht eindeutig zuzuordnen sind.
        Entweder muss eine Behandlung erfolgen oder eine weitreichende
        Diagnosestellung sich anschließen.

IIID  Geringgradige Zellauffälligkeiten der Vorstufen - kein Krebs. Bei manchen
        Frauen bilden sich diese Veränderungen von selbst zurück. Regelmäßige
        Kontrollabstriche sollten dennoch erfolgen, um die Entwicklung dieser
        Veränderungen zu kontrollieren.

IVa   Schwerwiegende Veränderungen - auch hier noch kein Krebs. Es besteht
        das Risiko, dass sich im Laufe der Zeit Krebszellen entwickeln können. Eine
        Gewebeprobe sollte zur Sicherheit entnommen werden.

IVb   Wenige Krebszellen, die operativ entfernt werden müssen.

V      Im Abstrich befinden sich Krebszellen, diese müssen operativ entfernt
        werden.

Durch regelmäßige Krebsvorsorge - Untersuchungen kann Gebärmutterhalskrebs verhindert werden!


Veranstaltungen

03.05.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

08.05.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

18.05.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

23.05.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen