Institut für klinische Psychologie

Institut für klinische Psychologie

Psychologische Beratung, Unterstützung und Therapie für Patienten des Klinikums und deren Angehörige

Bild von Doktor Rolf Stecker
Dr. phil. Dipl.-Psych. Rolf Stecker

Das Institut für klinische Psychologie stellt die Nachfolge des im Jahre 1995 im Klinikum Herford gegründeten Instituts für Psychoonkologie dar. Die Psychoonkologie beschäftigt sich mit den psychischen Belastungen, die mit der Diagnose einer Krebserkrankung einhergehen. Diese Krankheit und ihre Therapie bedeuten häufig massive körperliche und auch psychische Belastungen, sowohl für die betroffenen Patienten als auch für deren Familien und Angehörige. Krebs ist eine körperliche Erkrankung, die neben einer medizinischen und pflegerischen auch psychosoziale Behandlung erfordert. Wird die Diagnose "Krebs" gestellt, folgen für die betroffenen Menschen enorme Einschnitte in ihr normales Leben: Krankenhausaufenthalte, medikamentöse Therapien oder operative Eingriffe sind erforderlich und der gewohnte familiäre, soziale und berufliche Alltag wird "auf den Kopf gestellt". Zudem stellen sich viele von Krebs betroffene Menschen existenzielle Fragen, die sich auf spezielle Folgen der Krebstherapie, aber auch auf den Sinn des Lebens im Allgemeinen beziehen können.

Zwischen 1995 und 2012 sind bereits annähernd 12.000 Menschen in über 37.000 Gesprächskontakten psychologisch durch das Institut für klinische Psychologie betreut worden. Sie erlebten es als erleichternd, professionelle Hilfe bei Psychologen zu finden, die über ein weites Feld an Erfahrung mit der psychischen Situation chronisch erkrankter Menschen verfügen und Beratung sowie therapeutische Hilfe anbieten können.

Um aber eine umfassende psychosoziale Betreuung möglichst vieler Patienten sicherzu­stellen, hat sich das Institut in den letzten Jahren zunehmend geöffnet. Das neue Institut für Klinische Psychologie spiegelt einen natürlichen Prozess der Anpassung an die Anforderungen einer modernen Medizin wider, die dem umfassenden ganz­heitlichen Betreuungsbedarf vieler Patienten gerecht werden möchte.

Neben der Sicherstellung einer allen Anforderungen entsprechenden Behandlung in den neuen Zentren des Klinikums, wie beispielsweise im Zentrum für Hämatologie und Onkologie, im Darmzentrum oder im Brustzentrum, hat sich die klinische Psychologie inzwischen in vielen weiteren Bereichen etabliert. Dabei ist das Institut für klinische Psychologie kein Teil der Psychiatrischen Kliniken. Eine unabhängige Begleitung und Therapie sind also stets sichergestellt.

So wird heute  die psychologische Betreuung auch von Patienten in der Klinik für Neurologie, der Unfallchirurgie, der Gefäßchirurgie, in der Kardiologie und im Rahmen  der stationären Schmerztherapie in Anspruch genommen. Mehr als 30% der betreuten Patienten werden nicht mehr wegen einer Krebserkrankung betreut. Diese Zahlen machen deutlich, dass der Bedarf und die Notwendigkeit psychologischer Unterstützung nicht mehr ausschließlich bei primär psychischen Störungen bestehen. Die Heilung und Linderung krankheitsbedingter Begleitumstände wie Angst, Verunsicherung, eine veränderte Lebensperspektive oder eine Beeinträchtigung der Lebensführung machen eine Betreuung durch Psychologen oft wünschenswert.

Außerdem vermitteln die durchweg sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter des Institus für klinische Psychologie ihr Wissen und Können an die Ärzte und Pflegekräfte des Klinikum Herford und darüber hinaus auf nationaler Ebene an interessierte Fachleute. Eine Vielzahl von Veröffentlichungen zum Thema Psychoonkologie wurden seit 1995 auf nationaler und internationaler Ebene publiziert.

Chefpsychologe

Dr. phil. Dipl.-Psych. Rolf Stecker

Diplom-Psychologe, Psychotherapeut, Supervisor

Schwerpunkte: Psychoonkologie, Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, Versorgungsforschung, Gesundheitspsychologie
Zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Adresse

Klinikum Herford
Institut für klinische Psychologie
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford


Veranstaltungen

26.09.2016 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

27.09.2016 Krebsberatungsstelle des Kreises Herford
Interessierte sind herzlich willkommen. Informationen und Anmeldungen unter: 05221 94 2605 mehr ...

29.09.2016 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

05.10.2016 Ernährung des Säuglings im 1. Lebensjahr
Tipps rund um die Ernährung Ihres Kindes im ersten Lebensjahr. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen