Institutsportrait

Viele Patienten mit einer fortgeschrittenen Krebserkrankung weisen ausgeprägte Symptome einer Depression sowie Symptome von Angst- oder Anpassungsstörungen auf. Das gleiche gilt auch für andere schwere oder lebensbedrohende Krankheiten. Gleiche Belastungen erleben die Angehörigen in ebensolchem Ausmaß wie die Erkrankten selbst. Aus diesem Grunde sieht sich die Gesundheitspolitik und die Gesellschaft mit der Notwendigkeit konfrontiert, neben einer qualitativ hochwertigen medizinischen Versorgung auch den psychosozialen Aspekten der Betreuung dieser Patienten und deren Angehörigen Rechnung zu tragen.


Veranstaltungen

21.12.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

08.01.2018 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick