Pflicht- und Wahlfächer
header alt

Frauenheilkunde

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Thomas Heuser
Chefarzt

Cordula Stuckenbrock
Klinik-Sekretariat
Tel. 05221 94 23 53
Fax 05221 94 21 53
sek.frauenklinik(at)klinikum-herford.de

Gynäkologie

Ärztliche Mitarbeiter: 2 Oberärzte, 8 Assistenzärzte

Die Klinik für Frauenheilkunde bietet folgende Schwerpunkte an:

  • Senologie mit Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms sowie gutartiger Brusterkrankungen mit allen onkoplastischen und ästhetischen Operationsverfahren sowie studienorientierter Onkologie mit adjuvanten und palliativen Therapien
  • Die minimalinvasive Chirurgie: Endoskopie/Laparoskopie zur Therapie von Adnextumoren, Infertilität (mikrochirurgische Refertilisierung), Endometriose, Adhäsionen, Myomenukleation, Hysterektomieverfahren, verschiedene Descensus-Korrekturverfahren und Inkontinenzoperationen
  • Urogynäkologie: Differenzierte Diagnostik und Therapie der Harninkontinenz mit Urodynamik und verschiedenen Operationsverfahren wie TVT, TVTO, Meshrepair, Endokolposuspension, LSK-Sakrokolpopexie, differenzierte abdominelle OP-Techniken
  • Radikale gynäkologische Karzinomchirurgie und Onkologie, einschl. Lymphknotendissektionsverfahren, Exenteration, Afterloading, interdisziplinäre OP-Planung
  • SNL-Technik bei Mammakarzinom, Vulvakarzinom und Zervixkarzinom
  • Therapie gynäkologischer Notfälle
  • Fakultatives Kursangebot: Gynäkologische Notfälle für PJler aller Fachgebiete
  • Ausbildungsbeiträge am Seminartag (Mittwoch)

Geburtshilfe

Ärztliche Mitarbeiter: 2 Oberärzte, 8 Assistenzärzte

Die Frauenklinik bildet gemeinsam mit der Kinder- und Jugendklinik den geburtshilflich-neonatologischen Schwerpunkt am Klinikum Herford. Zusätzlich besteht eine enge Zusammenarbeit mit allen 18 Kliniken und Instituten des großen leistungsfähigen Schwerpunktkrankenhauses. Auf diese Weise wird eine optimale Versorgung der Schwangeren sowie der Früh- und Neugeborenen garantiert. Allen Patientinnen, insbesondere mit Risikoschwangerschaften, stehen sämtliche Möglichkeiten moderner Perinataldiagnostik und neueste Überwachungsmethoden zur Verfügung (Ultraschall mit Farbdoppler, Amniozentese, Amnioskopie, Kardiotokografie und Mikroblutuntersuchungen).

Ziel unserer vielfältigen Bemühungen ist es, medizinische Kompetenz mit menschlicher Nähe, aufmerksamer Zuwendung und angenehmem wohnlichen Ambiente zu verbinden, um insbesondere Ängste bei Patientinnen abzubauen. Die Geburt soll für die Patientin und auch für den Partner ein schönes Erlebnis werden. Nach einigen Tagen im Wochenbett wollen wir die Mutter zusammen mit ihrem Neugeborenen kompetent und gut informiert nach Hause entlassen.

  • Fakultatives Kursangebot: Geburtshilfliche Notfälle für PJler aller Fachgebiete
  • Ausbildungsbeiträge am Seminartag (Mittwoch)

Veranstaltungen

23.05.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

01.06.2017 Vom Mutterschutz bis zum Elterngeld
Tipps für werdende Eltern mehr ...

08.06.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

12.06.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick