Aktuelles
header alt

Aktuelles

18.06.2014

Stimmung im Handgepäck

Patientin Susanne Sorge staunte nicht schlecht, als die Klinik-Clowns Klara und Gustav plötzlich mit roter Herzchensonnenbrille, bunten Gesichtern und rustikalem Reiseköfferchen fröhlich pfeifend ihr Patientenzimmer im Klinikum Herford betraten. „Da sind wir, haben Sie Lust auf musikalische Unterhaltung?“, kündigte Clownsdame Klara ihr Vorhaben aufmunternd und bestimmt auf der neurologischen Station des Klinikums Herford an. „Spontane und intensive Begegnungen sind toll, Patienten brauchen Abwechslung im Alltag“, freut sich Clown Gustav und pustet einen Luftballon auf.

mehr...
17.06.2014

Mehr Transparenz am Klinikum

Das Klinikum Herford veröffentlicht heute erstmalig Qualitätsergebnisse des Jahres 2013 für alle relevanten Krankheitsbilder und Behandlungsverfahren auf der eigenen Homepage unter www.klinikum-herford.de. Mit diesen Ergebnisdaten verfügt das Klinikum über Instrumente die bestmögliche medizinische Behandlungsqualität zu überprüfen und weiter zu verbessern. Mehr Transparenz bei der Qualität der Behandlung. Als eines von rund 260 deutschen Mitgliedskrankenhäusern der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) engagiert sich das Klinikum Herford für einen bundesweiten Qualitätsvergleich mit anderen Krankenhäusern.

mehr...
16.06.2014

Familienbewusst Arbeiten

Lassen sich Familie und Beruf vereinbaren? Das Klinikum Herford schafft familienbewusste Arbeitszeiten – mehr Flexibilität und Motivation für Mitarbeiter. Bislang sind viele Frauen zwar hoch qualifiziert, aber nur teilzeitbeschäftigt. Es ist oft zu schwierig für viele Frauen, Karriere und Kinder unter einen Hut zu bekommen. Daher arbeiten sie oft weniger, erwerben weniger fachliche Erfahrung und haben resultierend schlechtere Karriere,- Renten,- und Verdienstchancen.

mehr...
15.05.2014

Der Beruf einer „Pain Nurse“

„Wenn wir kommen, sind immer alle zufrieden“, freut sich Christine Lörzer, 42 Jahre alt, aus Herford. Falls Sie sich jetzt die Frage stellen, welchen Job diese strahlende Frau wohl hat: Christine Lörzer ist Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege, 42 Jahre alt, hat zwei Kinder und ist stolz, vor sieben Jahren die Möglichkeit der Weiterbildung zur „Pain Nurse“ ergriffen zu haben. Damit nimmt sie einen wichtigen Platz in der schmerztherapeutischen Betreuung von Patienten ein, die für einen operativen Eingriff ein regionalanästhesiologisches Verfahren erhalten haben.

mehr...
05.05.2014

Stroke Unit erneut zertifiziert

Die Klinik für Neurologie ist als „überregionale Comprehensive Stroke Unit“ ausgezeichnet worden. Die Schlaganfall-Einheit der Klinik für Neurologie des Klinikums Herford wurde als erste „Comprehensive Stroke Unit“ in Ostwestfalen zertifiziert. Der englische Begriff „Comprehensive Stroke Unit“ bezeichnet ein integriertes Versorgungskonzept: Dabei beginnt die Frührehabilitation der Schlaganfallpatienten unmittelbar mit der Akutbehandlung auf der Schlaganfall-Einheit/ Stroke Unit (Station 3 A), wo die Patienten bis zur Entlassung durch dasselbe therapeutische Team auf einer Station behandelt werden.

mehr...
09.05.2014

Schlaganfall Fachveranstaltung

Am Freitag, den 9. Mai 2014 fand anlässlich des Welt-Schlaganfalltags und der erfolgreichen Auszeichnung zur „Comprehensive Stroke Unit“ (siehe Pressebericht vom 5. Mai 2014) der Klinik für Neurologie die Fachveranstaltung "Zukunftsorientierte Schlaganfallversorgung - Struktur-, Prozess und Ergebnisqualität" im Klinikum Herford statt. Ziel dieser Veranstaltung war es gemeinsam mit Entscheidern und Meinungsbildern des Gesundheitssystems Prozessoptimierungen und Strukturen der Schlaganfallversorgung sowie unterschiedliche Stroke Unit Konzepte zu diskutieren und vorzustellen.

mehr...
22.04.2014

Neues Brustzentrum gegründet

Seit dem Chefarztwechsel 2004 erfolgte mit dem Engagement von Chefarzt Dr. med. Thomas Heuser, der Aufbau einer umfassenden operativen, onkologischen und strahlentherapeutischen Behandlung von Brustkrebs-Patientinnen im Klinikum Herford. Mit der jetzt ausgesprochenen Anerkennung des neuen kooperativen Brustzentrums Minden-Herford durch das Gesundheitsministerium des Landes NRW wird ein weiterer Baustein in der flächendeckenden hochqualitativen Versorgung von Brustkrebspatientinnen ermöglicht. Dr. med. Thomas Heuser dazu: „Davon profitieren vor allem Patientinnen und Patienten in unserer Region. Für meine Mitarbeiter und Chefarztkollegen ist diese Anerkennung Ergebnis eines langjährigen intensiven Engagements für die uns anvertrauten Menschen mit Brustkrebs.“ Zukünftig werden die beiden großen Krankenhäuser bei der Brustkrebsbehandlung fachübergreifend zusammenarbeiten.

mehr...

Veranstaltungen

19.10.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

23.10.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

08.11.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

14.11.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick