Aktuelles
header alt

13.01.2015

Neue Chefarzt-Doppelspitze

Es gibt eine neue Chefarzt-Doppelspitze am Klinikum Herford:

Herr Prof. Dr. med. Martin Walz, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie am Klinikum Herford, hat seinen Vertrag zum 31.03.2015 gekündigt. Herr Prof. med. Martin Walz möchte sich beruflich verändern und nach aktuellen Informationen in Zukunft verstärkt ambulant tätig sein.

Neues kooperatives Chefarztmodell
Nachdem der bisherige Leiter der Klinik, Herr Prof. Dr. med. Martin Walz, der Klinikleitung seine Entscheidung mitgeteilt hat, hat das Klinikum Herford ein Nachbesetzungsverfahren eingeleitet. Noch vor Weihnachten des letzten Jahres entschieden der Vorstand des Klinikums, Martin Eversmeyer, und der Verwaltungsrat des Klinikums, die Herren Dr. med. Rainer Denstorf-Mohr und Dr. med. Ortwin Schneider von den Alexianer-Kliniken des Kreises Diepholz als Nachfolger für Herrn Prof. med. Martin Walz im Rahmen eines kooperativen Chefarztmodells einzustellen.

Erweiterung des Spektrums / Neue Ärzte sind in OWL bekannt
"Beide Ärzte sind zurzeit in leitender Position für die Bereiche Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie tätig. Herr Dr. med. Rainer Denstorf-Mohr deckt die Bereiche Unfallchirurgie und Orthopädie schwerpunktmäßig ab, wobei sich Herr Dr. med. Ortwin Schneider als Neurochirurg in den letzten Jahren auf große Eingriffe an der Wirbelsäule spezialisiert hat", freut sich Vorstand Martin Eversmeyer auf die neue Doppelspitze. "Bisher wurde der Bereich der Wirbelsäulenchirurgie am Klinikum nicht abgedeckt. Da Herr Dr. med. Rainer Denstorf-Mohr ausgewiesener Spezialist für die sogenannte Endoprothetik ist (Hüft-und Knieimplantationen), rechnen wir auch hier mit einer Erweiterung des Spektrums", kündigt Vorstand Martin Eversmeyer weiteres Wachstum an. Bevor die beiden Ärzte im Kreis Diepholz tätig geworden sind, haben sie viele Jahre erfolgreich am Evangelischen Krankenhaus in Bielefeld zusammengearbeitet und sind daher sowohl für die Bevölkerung als auch für die niedergelassenen Ärzte im Einzugsgebiet des Klinikum Herford keine Unbekannten. "

Klinikum freut sich sehr über diese Entwicklung
Die Kündigung von Herrn Prof. med. Martin Walz kam völlig überraschend. Er hat in den letzten Jahren erfolgreich die Klinik weiterentwickelt. Umso mehr ist die Unternehmensleitung nun glücklich, dass in einer gemeinsamen Leitung zwei ausgewiesene hoch qualifizierte Chefärzte als Nachfolger für das gesamte Spektrum inklusive der Wirbelsäulenchirurgie gewonnen werden konnten.

 

 

 

 

 


Veranstaltungen

26.06.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

20.07.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

30.08.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

12.09.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick