Aktuelles
header alt

23.10.2017

Magischer Moment für den Förderverein der Universitätskliniken Herford

Die Ehrlich Brothers unterstützen den Förderverein der Universitätskliniken Herford mit einer Spende über 1.000 Euro.

 

Als Rettungssanitäter im Zivildienst haben sie das Klinikum Herford kennengelernt, heute verzaubern sie mit ihren Magie-Shows tausende von Menschen: die Ehrlich Brothers. Mit einer Spende über 1.000 Euro an den Förderverein der Universitätskliniken Herford möchten die aus Bünde stammenden Brüder die Ausbildung junger Menschen in der Medizin unterstützen. „Die Zeit im Klinikum Herford hat uns und unser weiteres Leben wirklich geprägt“, erinnern sich Andreas und Chris Ehrlich. „Deshalb ist es uns besonders wichtig, die Medizinerausbildung dort mit unserer Spende zu fördern.“

„Mit dieser Spende möchten wir unser Projekt zum MTHFR-Gen weiter voranbringen und können damit vielleicht bald vielen Patienten mit Mastdarmkrebs noch besser helfen", sagen Lieselore Curländer und Andreas Kämmerling vom Vorstand des Fördervereins.

Über den Förderverein

Im Jahr 2016 sind drei der Kliniken des Klinikums Herford zu Universitätskliniken der Ruhruniversität Bochum geworden. Die besondere Arbeit der Universitätskliniken am Klinikum Herford beginnt mit der qualifizierten Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten, geht weiter mit kontinuierlicher Forschung und Evaluierung neuer Behandlungsmethoden und setzt in der Folge auch die Bereitstellung neuester Technologien und Geräte voraus.

Vieles von dem, was für die Ausbildung der Medizinstudenten wichtig und sinnvoll ist, wird von den Kostenträgern nicht finanziert. Deshalb haben eine Reihe von engagierten Menschen die Initiative ergriffen und einen Förderverein gegründet.