Aktuelles
header alt

01.07.2017

Jobs mit Zukunft am Medizin Campus OWL

Ausgezeichnet: Die beiden universitären Standorte der Ruhr-Universität Bochum bieten "Jobs mit Zukunft". Das zeigt aktuell eine deutschlandweite Studie.


Am Klinikum Herford und am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, sind die Arbeitsplätze sicher. Das belegt eine bundesweite Studie über "Deutschlands beste Jobs mit Zukunft", die im Auftrag von Focus Money und Deutschland Test unter den 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen erstellt worden ist.

"Qualifizierte Mitarbeiter sind unser höchstes Gut für die medizinische Versorgung auf einem sehr hohen Niveau, die wir für die Menschen in unserer Region und darüber hinaus seit vielen Jahren sicherstellen", sind sich Rudolf Küster, Vorstand am Klinikum Herford, und Dr. Karin Overlack, Geschäftsführerin des HDZ NRW in Bad Oeynhausen, einig. "Wir sehen das Studienergebnis auch als Motivation für den jüngst etablierten Medizin Campus OWL, der unsere universitären Standorte für den medizinischen Nachwuchs besonders attraktiv macht."

Anlass zu der Untersuchung war eine Umfrage der Unternehmensberatung PwC, nach der die Sicherheit des Arbeitsplatzes für mehr als die Hälfte der befragten Arbeitsnehmer das wichtigste Merkmal für eine Arbeitsstelle ist. Eine Auszeichnung haben nur solche Einrichtungen erhalten, deren Mitarbeiterzahl im Untersuchungszeitraum 2011 bis 2015 in keinem Jahr gesunken ist. Weitere Kriterien waren die Nachweise steigender Umsatzzahlen sowie eines regelmäßigen betriebswirtschaftlichen Gewinns vor Zinsen und Steuern (EBIT).

Unter den 5.000 untersuchten Einrichtungen, davon 482 Krankenhäuser, werden 498 Unternehmen aus 52 unterschiedlichen Branchen als ausgezeichnete Arbeitgeber genannt. Insgesamt werden nur drei Krankenhäuser der Region Ostwestfalen-Lippe ausgewiesen. Neben dem Klinikum Herford und dem Träger des HDZ NRW wird das Evangelische Klinikum Bethel (Bielefeld) benannt. Bezeichnenderweise heißt das nächste Projekt der beiden Kliniken aus Herford und Bad Oeynhausen darum auch "Operation Karriere": Am 8. Juli werden das Klinikum Herford und das HDZ NRW gemeinsam mit den Mühlenkreiskliniken auf der Ärzte-Jobmesse an der Ruhr-Universität Bochum vertreten sein.