Aktuelles

13.08.2014

Angiografieanlage in Betrieb genommen

Das Klinikum hat jüngst eine Angiografieanlage in Betrieb genommen. „Unsere langjährige ärztliche Erfahrung im Bereich der minimal-invasiven Eingriffe an den Blutgefäßen können wir mit der neuen neuen Angiografieanlage in noch präzisere und noch schonendere Behandlungsverfahren umsetzen. Hiervon profitiert der Patient, und das ist das Entscheidende“, betont der Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Prof. Dr. med. Karl Ludwig, als er zufrieden den neuen 49 Quadratmeter großen Raum zur modernen Angiografieanlage betritt. Seit Mitte Mai ist die hochmoderne 500 Kilo schwere biplanare (Zwei-Ebenen-Rotationsangiografie-Anlage) in Betrieb.

Weichen für die Versorgung von Schlaganfallpatienten gestellt
Für das Klinikum Herford ergab sich der Anspruch aufzurüsten, um innovative interventionell-radiologische Verfahren, bei denen sich Eingriffe an Blutgefäßen unter Röntgensteuerung minimal-invasiv durchführen lassen, auch technisch auf höchstem Niveau möglich zu machen. Die neue „biplanare Anlage“ zeigt Gefäßveränderungen dabei durch zwei gleichzeitige Blickrichtungen auf den Patienten und genauer und ermöglicht sogar eine computertomografische Darstellung. Untersuchungen werden dadurch präziser und kürzer

Foto: Team der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
(Dr. med. Jens Schmidt, Dr. med. Hilko Heine, Chefarzt Prof. Dr. med. Karl Ludwig, Dr. med. Joachim Turk, Dr. med. Emad Bakir)

Die komplette Pressemitteilung finden Sie mit einem Klick auf Pressemitteilungen.
Weitere Nachrichten aus dem Klinikum finden Sie unter Aktuelles


Veranstaltungen

20.04.2018 Parkinson-Aktionstag 2018
Lebensqualität bei Morbus Parkinson mehr ...

23.04.2018 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

25.04.2018 Gesundheitsgespräche 2018 im Kreis Herford
Ich hab Rücken - und was jetzt? mehr ...

22.05.2018 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick