Aktuelles
header alt

28.01.2016

Auftakt Herforder Gesundheitsgespräche 2016

 

Am 10. Februar 2016 beginnen die Herforder Gesundheitsgespräche. Bereits seit dem Jahr 2007 haben sich die beiden Kooperationspartner Klinikum Herford und AOK NORDWEST auf die Fahne geschrieben, interessierte Menschen aus dem Kreis Herford über unterschiedliche Themen zu Gesundheitsfragen zu informieren. Die Veranstaltungen stehen wie auch in den letzten Jahren unter dem Motto „Gesundheit im Dialog“. Das bedeutet, dass das Hauptaugenmerk nicht nur auf der einfachen Darstellung von medizinischen Inhalten liegt, sondern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen sind, mit den Medizinern ins Gespräch zu kommen. Aus den Fragen und Antworten können alle Besucher viel für sich mitnehmen. Die Teilnahme an den Gesundheitsgesprächen ist für Versicherte aller Krankenkassen offen und kostenfrei.

Insgesamt haben die Organisatoren in diesem Jahr sieben Veranstaltungen der Herforder Gesundheitsgespräche geplant. Sie finden immer mittwochs jeweils ab 18 Uhr in den Konferenzräumen 1 und 2 im Klinikum Herford statt. Hinweise in der Eingangshalle führen dort hin. Das erste Thema ist am 10. Februar „Stürze im Alter“. Chefarzt Prof. Dr. med. Thorsten Pohle wird gemeinsam mit der leitenden Oberärztin Dr. med. Andrea Tacke über Erfahrungen und Entwicklungen in ihrer geriatrischen Klinik berichten. Warum kommt es insbesondere im Alter vermehrt zu Stürzen? Wie werden deren Verletzungsfolgen therapiert und rehabilitiert? „Rund ein Drittel der über 65-jährigen stürzt mindestens einmal pro Jahr“, erklärt Chefarzt Prof. Dr. med. Thorsten Pohle. „In der Gruppe der über 80 Jährigen stürzt sogar jeder Zweite mindestens einmal im Jahr. Auch ohne Bruch führen Stürze zu Einschränkungen der Mobilität und hemmen Patienten im Alltag. In unserem Vortrag werden wir darüber informieren, wie Stürze entstehen und verhindert werden können“, so Prof. Pohle. AOK-Bewegungsfachmann Marc Johänntgen wird aus seinem Kurs zur Sturzprävention „Vital und sicher“ berichten und praktische Tipps geben. „ Wir haben das Thema Sturzprävention als erste Krankenkasse im Kreis Herford in unser Kursprogramm  aufgenommen, da wir ein Interesse daran haben, dass derartige Stürze möglichst vermieden werden“, so Johänntgen.

Alle Themen und Termine der Herforder Gesundheitsgespräche entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Übersicht. Weitere Informationen zu diesen und allen weiteren Gesundheitsgesprächen im Kreis Herford unter www.aok.de/nw Stichwort Gesundheit/Veranstaltungen. Die AOK bittet um telefonische Anmeldung unter 05221 594 203.

Die Herforder Gesundheitsgespräche 2016 im Überblick:
10.02.2016, 18:00 Uhr
„Stürze im Alter“

Prof. Dr. med. Thorsten Pohle, Dr. med. Andrea Tacke, Marc Johänntgen

09.03.2016, 18:00 Uhr
„Moderne Strahlentherapie bei Krebserkrankungen“

Irene Czichowski-Vieweger

30.03.2016, 18:00 Uhr
„Die „Top Ten“ der Sportverletzungen

Dr. med. Stefan Bolte

11.05.2016, 18:00 Uhr
„Einnässen im Kindesalter: Was kann ich tun?“

Priv.-Doz. Dr. med. Boris Utsch

28.09.2016, 18:00 Uhr
„Möglichkeiten und Erfolge modernster Diagnostik und spezialisierter Krebstherapie“

Prof. Dr. med. Günther Winde, Dr. med. Jens Czyborra-Brinkmann

26.10.2016, 18:00 Uhr
„Sie steuern unser Leben: „Rohr frei“ für Blutgefäße

Dr. med. Siegfried Krishnabhkdi

09.11.2016, 18:00 Uhr
„Herzwochen 2016: Bluthochdruck, Diabetes und Cholesterin“

Prof. Dr. med. Jan Kähler, Prof. Matthias Spindler, Dr. med. Volker Sörgel


Veranstaltungen

03.05.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

08.05.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

18.05.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

23.05.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick

Fachveranstaltungen