Über uns

Einrichtungsinternes Qualitätsmanagement

Die Qualität der medizinischen und pflegerischen Behandlung und Betreuung im Klinikum Herford steht bereits seit dessen Bestehen im Mittelpunkt der Anstrengungen aller Mitarbeitenden. Sie wurde und wird kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert, um den Anforderungen aller Anspruchsgruppen gerecht zu werden und den Menschen im Kreis Herford und darüber hinaus eine gute medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Vor dem Hintergrund einer geänderten Finanzierung des deutschen Gesundheitswesens (Diagnosis Related Groups – DRGs) und der damit verbundenen Liberalisierung des Wettbewerbs zwischen den Krankenhäusern - bei gleichzeitigem eigenem Anspruch die hohe Qualität der Krankenbehandlung weiter zu steigern - hat sich die Leitung des Klinikum Herford für einen systematischen Qualitätsansatz entschieden. Dieser systematische Ansatz ist das interne „Qualitätsmanagement“. Denn nur das Krankenhaus, das auch in Zukunft die bekannte Qualität bietet, wird das Vertrauen der Patienten behalten und ausbauen, und kann auf Dauer bestehen.

Die Sicherstellung von Qualität ist somit zu einer überlebenswichtigen Aufgabe für jedes Krankenhaus geworden und bildet die Voraussetzung für eine moderne medizinische Versorgung der Menschen im Einzugsgebiet, den wirtschaftlichen Erfolg des Krankenhauses und den Erhalt von Arbeitsplätzen.

Mit dem Qualitätsmanagement wird ein Managementsystem eingeführt, das auf ständige Leistungsverbesserung ausgerichtet ist und die Bedürfnisse aller beteiligten Partner in einem ausgewogenen Verhältnis berücksichtigt. Im Mittelpunkt stehen dabei der Patient und dessen Angehörige. Wesentliche Anstrengung des Qualitätsmanagements ist es, den jetzigen und zukünftigen Anforderungen dieser Gruppe gerecht zu werden und deren Erwartungen zu übertreffen.

Bedeutendste Ressource zur Erreichung dieses Ziels ist dabei der einzelne Mitarbeiter, dessen Wissen und Erfahrungsschatz in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) einfließt und so zu einer Optimierung der Behandlungsabläufe während des stationären Aufenthalts und darüber hinaus beiträgt. Jeder Mitarbeiter ist aufgerufen, in Projekten an der ständigen Weiterentwicklung der Behandlungsqualität im Klinikum Herford mitzuarbeiten, denn „Qualität geht uns alle an“.

Wichtigstes Werkzeug bei der Projektarbeit ist dabei der PDCA-Zyklus nach Deming. Veränderungen von Prozessen müssen geplant sein und ein definiertes Ziel beschreiben (Plan). Der Umsetzung der Veränderung (Do) folgt eine Bewertung der Ergebnisse (Check).

Aus den Ergebnissen lassen sich Folgemaßnahmen ableiten (Act) und die angestrebte Prozessverbesserung letztendlich realisieren. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Prozesse zur Leistungserstellung einem nicht endenden Verbesserungsprozess unterliegen und sich den ständig ändernden Anforderungen anpassen. Das Streben nach Verbesserung der medizinischen Versorgungsqualität findet demnach kein Ende, sondern unterliegt einer andauernden Anpassung und Pflege.

Für die Leitung des Klinikum Herford ist „Qualität“ eines der obersten Ziele des Krankenhauses und schafft die notwendigen und geeigneten Rahmenbedingungen zur Umsetzung und Realisierung. „Qualität“ wird also nicht nur passiv im Nachhinein überprüft und gesichert, sondern aktiv durch die Anwendung qualitätsfördernder Maßnahmen zum Wohle der Patienten betrieben und gemanagt.

Zur Sicherstellung dieses eigenen hohen Anspruchs wurde im Jahr 2005 die Abteilung „Prozess-, Qualitäts- und Risk Management“ gebildet. Diese Abteilung widmet sich hauptamtlich der Weiterentwicklung der Organisation und damit der Qualitätsfähigkeit des Klinikum Herford.

Unterstützt wird die Abteilung durch nebenamtlich benannte „Qualitäts-Moderatoren“ aus sämtlichen Kliniken, Fachabteilungen und Bereichen des Klinikum Herford, die für das Bekanntsein, die Einhaltung und die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems mit verantwortlich sind.

CIRS Flyer


Veranstaltungen

14.08.2017 Informationsabende Mutter-Kind-Zentrum
Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt. mehr ...

17.08.2017 Milchcafé/ Still- und Fläschchen-Treff
Stellen Sie Fragen zur Ernährung und Entwicklung Ihres Babys und tauschen Sie sich aus. mehr ...

30.08.2017 Pflege zu Hause "Pflegekurse für pflegende Angehörige''
Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. mehr ...

12.09.2017 Rund ums Stillen
Gern beantwortet unsere Still- und Laktationsberaterin Ihre Fragen. mehr ...

Veranstaltungen im Überblick